Tunnel/Lobe entzündet - Hilfe erforderlich. :(?

2 Antworten

Oh gott bitte nicht Bepanthen oder Wick nehmen!
Desinfizier es wie ein frisches Piercing. Das sollte ohnehin gemacht werden.
Und kauf dir in der Apotheke Tyrosurgel. Wenns nicht besser wird bitte zu einem Piercer gehen.
Hast du nach dem Dehnen sofort den Tunnel reingemacht?

Danke für den Tipp! Und nein, ich habe noch den Dehnstab drin, da ich nur einen Silikontunnel in der größe habe und auf dem Land lebe - und ohne Auto nicht in die Stadt komme um einen zu kaufen, aber ich kein Silikon tragen möchte (war ein Geschenk). :/

0

Du hättest dich vor dem Dehnen bitte informieren können.
Das ist schließlich ein Eingriff den dein Körper verkraften muss.
Dehnstäbe sollte man deswegen nur zum Dehnen nutzen, da viel zu viel Bewegung drauf ist. Nach dem dehnen, wenn dein Lobe nach 6-8 Wochen wirklich verheilt ist, kannst du dehnstäbe auch als schmuck tragen.
Also bitte so schnell wie möglich einen Tunnel aus CS oder Titan reinmachen!

0

Bepanthen oder Vick hilft gegen Entzündungen.

Tunnel/gedehntes Ohrloch von innen fleischig, was tun?

mein ohrloch hat sich vor kurzem etwas entzündet nachdem ich von 6 auf 8mm gedehnt habe, es ist an sich auch wieder gut verheilt, teilweise noch ein wenig eiterig, aber nur sehr sehr wenig. es bildet sich auch immer mal wieder eine kruste, aber es tut nicht mehr weh und ich kann die Dehnschnecke zum säubern ohne probleme raus und reintun. allerdings ist das loch von innen sehr wabelig und irgendwie fleischig, es nässt auch etwas. einen tunnel kann ich auch nicht einsetzen, der passt irgenwie nicht rein und ich will nicht, das das loch reißt. ich brauche dringend hilfe, danke schonmal :)

...zur Frage

Tunnel nach Entzündung vernarbt?

Ich dehne mir seit einiger Zeit die Ohren und bin mittlerweile links auf 10mm und rechts auf 6mm angekommen. Links habe ich bisher nie Probleme gehabt aber mein rechtes Lobe ist leider mein Sorgenkind. Ein paar Wochen nachdem ich es auf 8mm gedehnt habe, hat es sich entzündet und ich bin wieder auf 6mm runter. Ich habe nun eine Weile gewartet und hab jetzt einen typischen Fall von "katzenarsch". Dazu fühlt sich das lobe ums doch herum etwas dicker an und tut weh, wenn man Druck ausübt. Kann mir jemand sagen was genau ich tun kann, damit das Ohr so gut wie möglich verheilt? :)

...zur Frage

HILLFFE ....Tunnel auf 18mm gedehnt nun blutet es?

Hallo ihr lieben ich habe jetzt seit seit 1 Monat 16mm Tunnel und wollte nun weiter dehnen. Ich habe mit einer dehnschnecke gedehnt das war auch kein Problem, ich habe dann einen dehnstab reingemacht in der selben Größe aber heute Nacht fing das an zu brennen ich habe den stab dann rausgemacht und das Ohr ist jetzt angeschwollen und es blutete ich hab es sofort sauber gemacht und desinfiziert und habe einen kleineren Tunnel reingemacht.mit was kann ich das richtig desinfizieren oder weiter pflegen?:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?