Tunnel zu schnell gedehnt Ohr blutet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Heii, ich habe mir selber das rechte Ohrloch gedehnt.

Ich hatte das problem das mir nicht alle mm geliefert worden sind.
Ich musste direkt mit 3mm anfangen und es tat höllisch weh, danach ging es aber. Ich habe auch von 8mm auf 10mm gedehnt.(Habe aber dehnstäbe.)

Ich habe mir aus der Apotheke so ein "Gel" für Ohrlöcher geholt, musst einfach mal nachfragen und dich beraten lassen, meine Mum hat ich glaube 5€ bezahlt. So was bekommst du auch beim Piercer.(tut mir leid wenn es falsch geschrieben ist).

Ich habe richtig Probleme mit den 10 mm gehabt mein Ohrloch hat sich irgendwie entzündet und da kam (ist jetzt etwas ekelig) der Eiter wenn ich den Dehnstab raus genommen habe so raus gelaufen mit Blut zusammen. Es hat sich auch so krüste gebildet und ich musste den Dehnstab auch etwas länger drinnen lassen als man soll.
Er ist mir auch oft ind er Nacht raus gefallen und das Ohrloch hat sich dem entsprechend wieder in den 10 Stunden wo ich schlafe etwas verkleinert..

Irgendwann habe ich die 10mm auch aufgegeben und bin jetzt seid einem dreiviertel Jahr bei 8mm.

Du hast Also die Wahl:

Du kannst dir dieses Gel hohlen, was ich auf alle fälle machen würde!
Ich würde mir aber dazu auch noch mal eine 9mm Dehnschnecke der Dehnstab hohlen damit es nicht zu schnell gedehnt wird weil das ist nicht gut.

-Hoffe es ist nicht zu viel Text und ich konnte dir weiter helfen :)

PS: das mit HNO Arzt ist schwachsinnig mit so was geht man da nicht hin!

Liebe Grüße :)

Was möchtest Du wissen?