TUNNEL: Wie weit werde ich noch dehnen können?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

meistens geht es deutlich weiter als man denkt, andernfalls hilft up und downsizen. also das Ohrloch wieder ein paar mm runternehmen, dann wieder hochdehnen-so schaffst du zusätzliches Gewebe und kannst letztendlich auch weiter dehnen, hatte bei 20mm auch das Problem das meine Ohren sehr dünn waren-durch diese Methode habe ich genug Gewebe gewonnen um mittlerweile mit sehr dicken Ohrläppchen auch 40mm zugehen zu können (momentan bei 32mm).
mit Silikon zu dehnen ist übrigens absolut schlecht und kann dir Ruck zuck deine Ohren ruinieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie du bis jetzt immer gedehnt hast und lass das dehnen mit silikontunnel, das ist nur für abgeheilte Ohren. 

Wenn ich das Gefühl hatte das mein Ohrläpchen bisschen zu dünn ist oder  etwas dicker haben will, hab ich immer up und down gesized und dazu  täglich mein ohrläpcchen mit kalt gepressten walnussöl für 10 min. Mit ein wenig Geduld wird es etwas dicker. 

Hat ein kumpel von mir könnte eigentlich nur bis 10mm dehnen aber dadurch konnte er bis gute 24mm gehen. Hat zwar sehr lange gedauert, aber Nu ist er Happy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es an der Seite schon sehr dünn ist gehst du das Risiko ein, dass es reißt. Ich würde es lieber lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre ein Risiko.. Bei mir ist es gerissen. Wäre besser, wenn du ein Foto hinzugefügt hättest, um das besser beurteilen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloodCountessa
14.04.2016, 20:19

Wie sieht es denn aus wenn es reißt? Und tut es weh? Und wie is es passiert? (Sry, aber ich stelle mir n gerissenes Ohrloch auch irgendwie schön vor XD)

0
Kommentar von sawwasm
14.04.2016, 20:25

Schau doch einfach mal bei Google. :D Hat garnicht wehgetan oder so. Ist halt nur das blöde, dass ich mir dort nie wieder ein Tunnel machen kann oder Ohrring. :D

0
Kommentar von Blueberry8886
18.04.2016, 04:01

was hast du denn angestellt das dir dein Ohrloch gerissen ist? bist du damit wo hängengeblieben oder sowas oder hast du es so übertrieben und überstürzt das es durch falsches dehnen gerissen ist? das passiert für gewöhnlich nämlich nicht einfach mal so

0
Kommentar von sawwasm
18.04.2016, 04:14

Hab nie gesagt, dass es einfach so passiert ist. Ich hätte nicht mehr weiter dehnen dürfen, weil nur noch wenig Haut an der Seite vorhanden war. Hab aber auch etwas zu schnell gedehnt.

0

Lass dich am besten von einem Piercer beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?