Tunnel Schmerzen nach dehnen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klingt nicht gut. Leider kann dir via Ferndiagnose niemand sagen, was genau Sache ist...

Gehen wir mal davon aus, dass dein Ohr eingerissen ist; In dem Fall gilt als erste Regel: Sofort kleineren Schmuck reinmachen und jeden Tag minimum 2x gründlichst reinigen!

Darüber hinaus: Schau am besten so schnell wie möglich in einem guten Piercingstudio vorbei und lass das ganze mal anschauen, nur so kann eine zuverlässige Prognose gestellt werden.

Generell gilt: Für den Schritt von 6 auf 8 mm solltest du dir (vernünftigerweise) minimum 2-3 Monate Zeit lassen (sprich: Den Schmuck in 6 mm minimum 2-3 Monate komplikationsfrei tragen) und den Schmuck bitte spätestens alle 2 Tage rausmachen und gründlich mit klarem Wasser reinigen (gilt natürlich auch für die Ohrläppchen).

Puh, das klingt nicht so gut. Ich würde dir empfehlen den Tunnel vorsichtig rauszunehmen, und wenn du hast etwas mit Arnika und Kamille drauf zu machen, das hilft sehr gut. Desinfizieren kannst du auch, aber nicht zu viel weil das die Ohrläppchen auch austrocknen kann. Ich würde das Ohr normal abheilen lassen ohne Tunnel und dann lieber wenns komplett geheilt ist nochmal neu dehnen, einfach zur Sicherheit das ich nichts noch mehr entzündet. Wenn es nach einiger Zeit nicht weggeht solltest du auch zum Arzt gehen. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?