Tunnel juckt und nässt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey:) Ob es eine Entzündung ist, weiß ich nicht. Aber ich denke nein. Dass es juckt, liegt an der Kruste. Ich würde sagen, dass das alles aber kein Drama ist;) Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall die Kruste mit warmen Wasser (beim Duschen z.B) aufweichen und mit einem Wattestäbchen entfernen. Bepanthen hört sich schonmal gut an, aber Quark würde ich nicht nehmen. Vielleicht noch 1 Mal am Tag desinfizieren und abwarten. Ansonsten das Ohr in Ruhe lassen;) Bei mir ist es so, dass mein Tunnel (8mm) sich schon innerhalb 2 Stunden verkleinert. So muss ich den dann immer wieder ein bisschen aufdehnen mit den Stab. Hoffe, es hilft dir. LG:)

Ich weiß nicht, wieso ich gerade hier immer wieder lese, dass Leute den Dehnstab/die Sichel zum "heilen" im gedehnten Lobe lassen.

Die Dinger sind nicht zum dauertragen gedacht und sind auch kein Schmuck, der geeignet ist, euer gedehntes Lobe heilen zu lassen!

Nach dem dehnen gehört was aus Titan zum Beispiel eingeführt (Tunnel z.B.) und DANN kann das Ganze heilen!

Es gibt einige Anleitungen im www die genau erklären wie das geht. Bitte schaut euch doch VORHER mal um und macht euch schlau!

Ok. Danke trotzdem :))

0

Was möchtest Du wissen?