Tunnel (gedehntes Ohrloch) wer hat erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Übrigens, bis 8 mm zieht sich das wieder zusammen, wenn man das rausnimmt. Es wird zwar nie wieder so aussehen wie ein normales Ohrloch, aber es zieht sich wieder so zusammen, dass man normale ohrringe reinmachen kann. Über 8 mm wird das kritisch.

Ich selber habe seit einem Jahr 8 mm, ich hab es dehnen lassen beim Piercer, und das auch ziemlich schnell, bin in zwei Wochen von 0 auf 8 mm. Bei mir ist nach jedem Dehnen der Lymphknoten am Hals an der Seite angeschwollen und zum Dehnen an sich, ich fande es tat scheißweh, mehr als alles andere. Aber ich bin dennoch zufrieden mit meinen 8 mm :) Und falls du dann billige Tunnel, Plugs, Spiralen brauchst: -> CrazyFactory

Also ich befasse mich erst seit 3-4 Monaten mit dem dehnen, weil ich es echt cool fand. Ich hab dann halt mal mit meinen Eltern geredet und die haben halt "nein" gesagt ( weil ich erst 12 bin), naja dann hat ein Bekannter (ein Piercer) mal mit meinen Eltern geredet und ja, dann durfte ich halt aber nur bis 4mm(später wirds noch mehr ca.8^^)also ich bin jetzt schon bei 4 habs auch beim piercer machen lassen und bei mir hat das dehnen garnicht wehgetan, nur danach drückts dann immer ein bisschen.Aber ich fand das halb so schlimm ^^

meine mutter wollt es auch nicht ^^ deswegen hab ichs heimlich gemacht als meine mama es gesehn hat war sie tage lang sauer aber nun ises ihr egal ich werd ca bis 12mm machn ; )

0
@plasticDiamant

Meine Eltern haben auch nein gesagt, bin einfach nach Hamburg gefahren und hab mir Dehnschnecken besorgt. Dann konnten sie ja nichts mehr machen :>

0

Ich hab mir damals mein Ohrloch selber gedehnt. Allerdings bin ich wohl etas zu schnell vorgegangen, ich hab mir erst nen ca. 2mm meter dicken Rinng reingemacht das ging noch, tat nicht viel weh. Dann habe ich mir aber 2 Tage später direkt einen 6mm dicken Stab komplett durchgeschoben und dabei wohl einen Nerv getroffen oder sowas in der Ar. Ich hatte höllische Schmerzen, das Ohr war mega dick und entzündet und die Schmerzen zogen bis in den Hals runter und die Lymphknoten waren geschwollen-.- Das war nicht so schön aber es war sicher mein eigener Fehler, deswegen rate ich dir geh lieber langsam stück für stück vor auch wenn es der Piercer macht, denn es ist ja deine Entscheidung ob der es langsam machen oder gleich richtig krass dehnen soll. dann wirds schon gehn mit den schmerzen. Und zu der Sache mit dem zuwachsen...ein Tunnel, egal wie groß oder klein er ist wächt nach eine gewissen zeit nicht mehr zu,es verengt sich nur so dass man evtl. schwierigkeiten hat den plug später wieder reinzumachen. Also überlegs dir gut.

Das war kein Nerv . dein Ohr ist einfach innen drin gerissen ;) das kommt wenn man zu schnell dehnt und nich abwartet bis es wieder verheilt ist xD;)

0

Was möchtest Du wissen?