tunnel dehnen, wie lange warten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde, das kann man so nicht pauschal sagen. Es hängt immer davon ab, wie schnell dein Ohr abheilt. Du solltest auf jeden Fall den Dehnstab oft drehen, damit sich nichts festsetzt, und vor allem sauber dehnen. Das heisst, ihn unter der Dusche zB. kurz raus nehmen und mitwaschen, gut desinfizieren und am besten nicht zu ungeduldig sein. Wenn dein Ohrläppchen nicht mehr gereizt ist und sich der Dehnstab ohne Probleme hin und her drehen lässt (das zeigt, dass die Haut gedehnt ist und nicht mehr unter Spannung steht), kannst du den nächst größeren Stab reinmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe innerhalb von einem Jahr mein Rechtes Ohrloch auf 12mm gedehnt, heißt ein Monat pro mm. Das Linke habe ich dann innerhalb von 3 Monaten auf die selbe Größe gebracht. Tat im Endeffekt genau so weh bzw nicht weh. 

Also ein Monat ist schon durchschnittlich viel Zeit zum abheilen der Mini Risse die beim Dehnen entstehen, es geht aber auch früher oder später, das liegt an deinem Bauchgefühl.

P.s: mittlerweile auf beiden Seiten 16 :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?