Tunnel Dehnen- Ohrloch blutet. Was nun?

3 Antworten

hoert sich an, als haette sich das entzuendet. ich an deiner stelle, wuerde das erstmal raus lassen und warten ob die haut sich beruhigt. du hast von 1,6 auf 2 mm gedehnt oder? also allein das mit dem bluten klingt nicht gut, das darf eigentlich nicht sein, weil dir kann das ohrloch auch bei so ner kleinen groesse durchreissen, wenn du das mit gewalt versuchst, auch wenn du vaseline nimmst. ein kleiner tipp: mach das am besten direkt nach dem duschen, da ist das gewebe was flexibler wegen dem heissen wasser, dann mit etwas vaseline vorsichtig durchschieben. am anfang duerfte das nicht wehtun, wenn man in den richtigen abstaenden dehnt, aber du musst das auch abheilen lassen, weil es ist ja trotzdem eine wunde und sehr gereizt. aber lass ihn besser erstmal raus und warete ab ob es sich beruhigt.

mach den Dehenstab raus und desinfizier es mach dan kleineren Schmuck rein und lass es abheilen muste ich auch schon machen.

Huhu :-)).

Dehnstäbe dürfen niemals getragen werden und man fängt mit 1.6mm an.

Dein Ohr ist wahrscheinlich ein bisschen eingerissen, entferne den Stab und setz ein Titanbarbell (1.6mm) ein, nach mindestens 8 Wochen kannst du es nochmal mit den 2mm versuchen aber bitte setz direkt nach den dehnen geeigneten Schmuck ein, die abgeflachte Fläche oben dient nicht zur Zierde ;-)).

Allerliebste Grüße :-)).

PS. Das Piercing solltest du dann natürlich auch wie ein frische behandeln, sprich, zweimal täglich für zwei Wochen lang mit Octenisept, Prontolind oder H2Ocean pflegen.

Was möchtest Du wissen?