Tunnel dehnen ; Dehnstäbe drin behalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise kannst du von Stab zu Stab wechseln und den auch drin lassen, bis du deine gewünschte Größe erreicht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn das nur so dass man die Dehnstäbe drin lässt und von Stab zu Stab wechselt bis man die gewünschte Größe für den Tunnel hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als mittlerweile 6 jähriger Tunnelträger kann ich dir nur raten: lass sie nicht drinnen. Vorallem am Anfang, wenn das Ohrloch noch nicht an die Strapazen gewöhnt ist, kann das zu Entzündungen etc. führen. Vorallem nachts kannst du dir da echt ein paar unschöne Verletzungen zulegen. 

Normalerweise wird direkt hinter den Dehnstab der Tunnel/Plug gesetzt. 

Außerdem könnten 1,6mm zu viel sein. Am besten immer mit 1,2mm anfangen und dann 6-8 Wochen warten, bevor man weiter dehnt. 

Ich weiß, am Anfang ist man ungeduldig und möchte es so schnell wie möglich groß haben, aber wenn man zu schnell dehnt, dann kann das unschöne Folgen haben. Google einfach mal 'Tunnel Blowout' und überleg dir dann nochmal, ob du es nicht doch lieber langsamer angehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?