Tunnel dehnen - Haut überstehen

3 Antworten

Nein, die Haut geht nicht weg - du hast sie durch den Tunnel nicht verdrängt. Schön ist das sicher nicht.

du hast offensichtlich überdehnt und deswegen ist es dann eingerissen und hat geblutet. Mach einen ordentlichen Tunnel rein und lass es mindestens sechs Wochen abheilen bevor du erneut versuchst zu dehnen....

Vielleicht gehst du demnächst doch lieber mal zu jemandem der da auch Ahnung von hat und lässt es dir einfach beim Piercer dehnen...

Ein Dehnstab sollte nicht länger als ca 10 - 30 Minuten im Ohr bleiben - und nicht etwa getragen werden!!!

PS: die Haut wird sich zurückbilden - aber vorher wird es wahrscheinlich erstmal dick anschwellen....

Ich hab das jetzt mit Bebanthen eingecremt, ist das gut oder schlecht? Weil ich hab gelesen dass das dagegen helfen könnte. Ich werd mir demnächst Tyrosur Gel holen und das damit eincremen.

0
@socialphobiaguy

ein Antibiotika wie Tyrosur hilft aber doch gar nicht gegen ein überdehntes Ohr - man sollte Antibiotika nicht sinnlos verwenden!! Bepanthen ist auch nicht wirklich hilfreich - wenn schon so eine fettige Creme dann wenigstens Bepanthen plus....

Das braucht vor allem einen guten Tunnel und viel Zeit und Ruhe zum abheilen....

0

wenn sie abstirbt und abfault, geht es weg, sonst nicht

haut geht nicht einfach so weg

Was möchtest Du wissen?