Tunnel blowout, dehnschnecke rausnehmen?

Nicht so scharfes Bild aber hoffe ihr erkennt etwas.. - (Schmerzen, Blut, Schmuck)

1 Antwort

Ich hatte einen blow-out bei 5-7mm habe die Schnecke dann rausgelassen um es verheilen zu lassen. Als es verheilt war, war die Haut im Tunnel sehr trocken und rissig. Sobald ich die 5mm Schnecke wieder drinne hatte begann das Spiel von vorne und ich habe es sein gelassen.

Geh zum Piercer und lass dich gescheit beraten. 

Ohrloch überdehnt, was jetzt?

ich hatte mein ohr auf 3mm gedehnt, habe dann aber ganz locker 4-5mm rein bekommen, weil ich es schon ne ganze weile drinnen hatte und immer dran rumgespielt habe 😬 habe mir jetzt eine dehnschnecke gekauft, welche 6-8mm groß ist und die jetzt leider sehr schnell rein gemacht.. also es hat auch geblutet und geeitert.. jetzt hat sich etwas ähnliches wie ein blowout (an der vorderseite) würde ich sagen gebildet..

habr ihr tipps wie ich jetzt vorgehen soll?

...zur Frage

Allergisch auf Teflon tape?

Ich bin momentan dabei mir die Ohren zu dehnen. Ich hatte sehr große Probleme von 6mm auf 8mm zu kommen, trotz mehreren Monaten Wartezeit. Ich habe es an einem Punkt mit der Tapingmethode versucht. Ich habe mit 1 bis 2 Schichten Tape um den Tunnel angefangen und habe alle 2 Tage eine Schicht hinzugefügt. Dies lief leider nicht so gut. Meine Ohren wurden sehr trocken, ich konnte den Tunnel kaum bewegen und beim entfernen war mein Ohr sehr gereizt und hat in einem Fall auch genässt. War ich zu schnell oder reagiere ich eventuell einfach allergisch auf das Tape? Ich habe es mittlerweile fertig gebraucht die 8mm zu erreichen, dies aber mit einem Dehnstab. Mein Ziel sind 12 bis 14mm. Da ich ab 10mm auf jeden Fall aufhören will Dehnstäbe zu nutzen würde mich sehr interessieren wieso diese Methode für mich nicht funktioniert hat. Ist Bondage Tape eine Alternative falls ich allergisch bin oder nimmt sich das beides nichts?

...zur Frage

Einführung eines Tunnels (Ohr)

Ich habe mein Ohr jetzt auf 6mm fertig mit einer Dehnschnecke gedehnt. Ich wollte jetzt eigentlich den Tunnel in mein Ohr einsetzen, aber er passt nicht durch. Ich hab dann also gedacht dass ich vielleicht noch ein bisschen weiter dehen muss auf 8mm, also ich hab nicht ganz durch bis 8mm gedehnt nur den Anfang dass es auf jeden Fall über 6mm sind. Aber der Tunnel geht trotzdem nicht durch, hat jemand Tipps wie das besser geht oder weiß warum der Tunnel nicht durch geht? danke im Vorraus:)

...zur Frage

BLOWOUT! .______. + weiterdehnen?

Hi.

Samstag morgens habe ich entdeckt, dass ich'n kleinen Blowout am rechten Ohr (vorher 8mm jetzt kleinerer Stab drin: 6mm.. dieser ist auch schon von hinten drin, soll angeblich helfen) habe. Nunja, natürlich möcht' ich ihn sofort weghaben.. Was kann den helfen, dass er wieder verschwindet? Werde morgen erstmal im nächsten Rossmann - Bepanthen kaufen.. :) Was soll ich überhaupt tun, FALLS, was ich NICHT HOFFE! in vielen,vielen Wochen den Blowout noch habe und dieser noch wehtun, ihn aber chrirurgisch weghaben will.. weiterdehnen? :o

...zur Frage

Tunnel 5mm!-Blowout?

Ich habe 5mm aber das Ohrloch ist nicht mehr so rund weil ich es mal von 5mm auf 8mm in 2 Tagen gedehnt habe also sind jetzt so kleine wellen, Hügel oder wie man dazu sagen kann zusehen wenn ich den Tunnel oder die Schnecke rausnehme. Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich ein Blowout ist da nichts nach außen steht. Also kann es von den jetzigen 5mm wieder auf das 'normale' Ohrloch zuwachsen und könnte ich auch weiter dehnen auf 8mm (aber diesmal mit den Dehnschritten ;)) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?