Tunnel 12mm Angeschwollen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wieder zurück auf 10 mm und abheilen lassen. Sicherheitshalber nochmal zum Piercer und draufgucken lassen. Pflegen kannst du es mit Betaisodona oder Braunovidon, aber nicht überpflegen! Warte dann mit dem nächsten Dehnschritt bis der 10mm Stab richtig locker drinsitzt (der muss schon fast von alleine rausfallen), sonst wird das nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das Problem hatte bin ich einfach auf den Dehnschritt vorher zurück gegangen. In deinem Fall also auf 10mm dann geht die Schwellung schneller weg und verheilt auch besser ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte dasselbe Problem nimm den dehnstab für 3 bis 4 Tage raus und desinfizier 3-4 mal täglich mit Octenisept dann sollte alles wieder gut werden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Weshalb dehnst du von 10mm auf 12mm und nicht zuerst auf 11mm?

2. Weshalb lässt du den Dehnstab so lange drinnen? 

Was du tun musst, damit es schneller verheilt bzw. du keine Probleme hast? Richtig dehnen... Geh zu einem Body Modder oder einem erfahrenen Piercer, der sich damit auskennt und lass dich zu mindest jetzt mal ordentlich beraten. Du hattest echt Glück, dass solche Probleme nicht schon früher aufgetreten sind.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir unsicher  bist, lass einen Piercer drüber schauen.
Die sind immer die beste Anlaufstelle für Probleme und Fragen dieser Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?