Tuning von Kart Motoren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst mal brauchst du einiges an technischem Wissen wenn du den Motor ernsthaft tunen willst, da gibts gute Websites oder Bücher zu dem Thema, schau dich mal um :) Kann dir auch welche empfehlen wenn du willst.

Ansonsten muss dir klar sein, dass einfache Tuningmassnahmen, die ein Hobbyschrauber machen kann, oft keinen Rieseneffekt haben, da braucht man schon einiges an Können um seriös zu Tunen ;) Aber ich weiss ja nicht wieviel Erfahrung du hast...

Ansonsten ein paar Tipps:

-leistungsfähigere Kraftstoffpumpe

-bessere Kühlung (ist UNBEDINGT notwendig wenn der Motor leistungsfähiger werden soll)

-am Zylinderkopf kannst du was ändern: zum Beispiel Planschleifen oder eine dünnere Zylinderdeckeldichtung, das erhöht das Verdichtungsverhältnis.

- eine bessere Auspuffanlage, kann dem Motor gegebenenfalls höher drehen lassen (weniger Widerstand für die Abgase), oder durch Druckwellen einen Aufladungseffekt erzielen

-bessere Sauganlage mit grösseren Rohrquerschnitten, grössere Schlitzöffnungen...

-leichtere Kolben, Pleuel und Kurbelwelle (ist sehr teuer)

-Aufbohren der Zylinder, vergrößert den Hubraum (ist aber sehr aufwendig, besonders für Hobbyschrauber)

- und die gute Turboaufladung (ist SEHR teuer ;) )


Hängt alles von deinem können und deiner Knete ab ;) Und vergiss nicht das Gesetz zu beachten ;) Zu viel Hoffnung würde ich mir als Hobbyschrauber aber nicht machen, also nicht erwarten dass du hier auf einmal eine PS Bombe ohne Aufwand bauen kannst.


Und mal ganz davon abgesehen, wieso willst du mit nem KART durch die Gegend gurken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alexmussfragen 27.10.2015, 22:25

Danke ich lerne im der schule über Motor und schlecht bin ich nicht da ich aber noch an deres beachten muss wie bremsen höher legen und andere Sicherheits Sachen wird das Geld ein bisschen knap aber da ich es erst mit 18 fahren werde kauf ich jeden Monat teile .

Danke hast mir sehr weiter geholfen 

1
scotch01 27.10.2015, 22:27
@Alexmussfragen

Ja, hab ich auch noch vergessen: die Bremsen müssen natürlich auch stärker werden ;)

Ansonsten gern geschehen, wenn du Tipps speziell zum Thema Bücher über Zweitakter und Tuning brauchst, meld dich einfach, da gibts ein paar echt geile Sachen!

0
scotch01 27.10.2015, 22:25

Ach ja, hab noch was vergessen: sorg dafür, dass das Gemisch dass in den Brennraum gelangt immer schön kühl ist! Du kannst ja eine Wassereinspritzung zum Beispiel benutzen. Und benutz hochwertigeren, klopffesten Sprit.

Und denk dran: lass dich am besten von Experten beraten. Wenn der Motor ernsthaft stärker wird, muss man so viele Feinheiten nebenbei beachten, z.B. Zündung einstellen, Reifenwahl beachten...

0

Was möchtest Du wissen?