Tuning ohne Geld

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hello auch.

Melde mich mal zu wort, da ich die vorherige (kommentierte antwort) schwachsinnig fand...

Ich selbst bin alleinerziehender vater und habe selbst nicht die dicke kohle, bzw. Gehe ich damit lieber etwas für meine tochter kaufen, als es für mich auszugeben ;) Allerdings gönne ich mir auch mal etwas kleines. Somit zum thema:

Also ich sags mal so, die großen sachen wie fahrwerk und felgen (+reifen) kosten nun mal en schweine geld, genau wie spoiler. Da gibt es nur den tip -> sparen :) 10€ hat jeder im monat mal über oder mehr wenn man haushaltet. Und dann gibt es (in meiner familie zumindest) zum b-day oder weinachten auch mal en geld geschenk = sparen.

Aber man kann ohne geld zumindest schon mal die embleme an der heckklappe und den türen entfernen. Mit nem föhn anwärmen und dann abziehen, klebe reste mit dem finger abrubbeln und polieren.

Dann gibts noch die möglichkeiten für "wenig geld" (5-10€) im baumarkt oder in diversen online-stores, scheibenfolie (übung ist ratsam!), bisschen stoff für die türverkleidung, kleinteile wie fensterkurbeln (falls du welche hast), "böse blick" blenden aus plastik (geschmackssache...), led streifen oder was auch mit etwas übung recht easy ist: spraydosen! Um kleinteile im innenraum zu lackieren.

Also es gibt möglichkeiten :) Aber wie gesagt, die großen teile musst du wohl oder übel ersparen.

Ja, wenn du Bekannte hast die das für dich kostenlos machen! Und vergiss nicht: bestimmte Sachen müssen vom TÜV abgenommen werden und müssen in die Akten mit rein. Sonst kann es zu Strfgelded bei Kontrollen kommen.

Du könntest Z.B die Bremssättel rot, gelb, grün e.t.c. lackieren. Kann man mit dem passendem Werkzeug selber und kostet nicht viel.

ohje tuning is teuer...

aber z.b. folie is ned teuer im einkauf nur wenn man sie dran machn lässt also das z.b. kannste schonmal selber machn.....

so ein tipp von eienr frau

Was möchtest Du wissen?