„Tuning“ am Volvo 850 GLE?

4 Antworten

Wie meine Vorredner schon sagten, richtiges tuning am Saugmotor ist kostenspielig und dieser Motor ist auf Haltbarkeit ausgelegt. Was du tun kannst damit der Motor wieder etwas spritziger wird und weniger verbraucht wäre eventuell:

  • Ein Sportluftfilter bzw. allgemein ein neuen Motorluftfilter
  • Neuer Luftmengenmesser
  • Neue Lambdasonden
  • Ansaugbrücke/Drosselklappen reinigen
  • Zündkerzen wechseln, zB auf Iridiumkerzen
  • Diese Keramik Zusätze fürs Motoröl (einige schwören darauf, ich halte nichts davon)

Erwarte keine Wunder aber auf dieser Weise könntest du vielleicht das ein oder andere Pferd zurückgewinnen welche über die Zeit verloren gegangen ist.

Wenn du das Auto so liebst, lass es im Originalzustand!

Bei so alten Kutschen bringt es meist schon was die Verschleissteile auf neusten Stand zu bringen. Luftfilter/Zyndkerzen, Kraftstofffilter.

Laut wiki gab es einen 2.5 20V Motor. Vllt findest du so einen Zylinderkopf irgendwo. Da das Baukastenmotoren sind könnte der passen. FraGg mal bei ner Volvo Werkstatt nach.

Woher ich das weiß:Recherche

Leider ist das Tuning bei einem Sauger Benziner kostspielig, da man mit Motoroptimierung nicht viel rausholen kann. Ein Anfang wären ein K&N Sport-Luftfilter und eine Sportauspuffanlage zu ändern (ca. 5-15ps)

Dann geht es Richtung schärfere Nockenwellen, größere Injektoren und einen aufgebohrten Zylinder mit Übermaßkolben und H-Pleuel.

Lg

Was möchtest Du wissen?