Tunierzöpfe?Anleitung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo:)

als erstes teilst du die Mähne in mehrere Strähnen. Die einzelen Strähnen kannst du dann ganz normal runter flechten und unten mit einem möglichst gleichfarbendem Gummi festmachen. Wenn du dann alle Strähnen geflochten hast, kannst du diese von unten nach oben aufrollen und mit einem Gummi oder Mähnenband fest machen. Ich habe die besten erfahrungen mit einnähen gemacht, das hält einfach besser länger und besser. Bei langer Mähne kann es aber schwierig werden, mit den Zöpfen. Hier hab ich auch ein Video für dich :) Viel Glück auf deinem Turnier

normale turnierzöpfe, also die knöpfe oben auf dem mähnenkamm gehen relativ einfach.

die mähne sollte maximal etwas länger als eine handbreite sein. du unterteilst dir die mähne dann in zöpfe. jeden zopf flechten und dann unterschlagen, hochfalten, festmachen.

wenn dein pferd eine lange mähne hat würde ich einfach einen französsichen zopf flechten oder ein netz machen. oder, bei einer schönen mähne, kannst du sie auch offen lassen.

IloveBenny1999 31.08.2013, 15:54

vielen dank für deine hilfe:) kannst du mir auch erkläre wie man einen franzossischen zopf flechtet??:) das wäre echt nett:)

0
blacksoul123 02.09.2013, 09:58
@IloveBenny1999

erklären ist schlecht. google einfach mal französischer zopf, spanischer zopf oder bauernzopf. alles das gleiche und im internet gibt es tausend beispielvideos.

0
  1. Mähne kürzen auf ca. 10-15 cm
  2. Mit Bürste und Mähnenkamm durchkämmen
  3. Mit der breite des Mähnenkamms abteilen
  4. Vom Kopf aus ersten Teil flechten, mit Gummi unten fixieren bis zum Widerrist
  5. Dann oben Mähnenzopf falten, einmal, zweimal und mit einem Gummi wieder fixieren.
  6. Fall Haare abstehen, mit Haarspray einsprühen und andrücken.
  7. Schopf ebenso flechten.
  8. Nach dem Turniertag sofort alles aufmachen und evt auswaschen, wenn Festiger benutz wurden.

Du solltest alles ein paarmal üben, dann geht es schneller und ordentlicher.

das hilft bestimmt

Was möchtest Du wissen?