Tun Tattoos am Handgelenk und Unterarm weh?

10 Antworten

Ich habe ein Tattoo genau auf dem Übergang vom Handgelenk zum Unterarm und muss sagen: mir hats überhaupt nicht wehgetan. Unangenehm wars, ja. Aber Schmerz ist anders.

Allerdings ist das Schmerzempfinden bei jedem Menschen unterschiedlich.

Handgelenk ist richtig böse, Unterarm geht so. Faustregel: Je weniger Muskeln/Fett über dem Knochen desto schmerzhafter ist es.

Handgelenk ist übrigens auch eine blöde Stellen. Die Haut dort erneuert sich so häufig dass du da alle 1-2 Jahre zum nachstechen anstanzen darfst (Mindestens). Zudem müssen bei jedem Nachstechen die Linien etwas dicker werden. Ich hoffe also du hast etwas..ähm sehr klares und nicht detailliertes ^^

ist ein jesuskreuz sprich nur 2 linien die das Kreuz bilden ohne besonderes Muster

0

ist das wirklich so notwendig mit dem nachstechen ?

0

Die empfindlichen Stellen?

Brustwarzen, Genitalbereich, Achselhöhlen...Handfläche innenseiten, Fußsohlen, Rippenbogen, Wirbelsäule, Knöchelbereich.... Hals.

Gibt viele unangenehme Stellen... Unterarm ist eher locker ;)

Augen zu und durch... und poste Fotos ;)

Was möchtest Du wissen?