Tun Piercings weh wenn man Sie jung machen lässt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke das kommt überhaupt nicht aufs Alter an.. zwischen 30-50 Euro musst du rechnen. Kommt halt immer auf den Piercer an. :) Schmerz empfindet jeder anders, deshalb kann man da nicht so eine genaue Auskunft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rebeccajuwel
20.03.2016, 16:46

Danke ich bin eigentlich bissl schmerzempfindlich😁

0
Kommentar von Calioniel
20.03.2016, 17:22

So schlimm ist es nicht :) also auszuhalten ist es auf jeden Fall

0

das ist beides komplett unterschiedlich-schmerzen empfindet jeder anders, dem einen tut es total weh, der andere merkt es kaum...das selbe gilt für den Preis-jedes Studio hat andere Preise und dann kommt es auf verschiedenes an wie teuer es wird, zum Beispiel die Auswahl des Schmucks, welche körperstelle etc... zwischen 40€-100€ pro piercing ist alles möglich (kann aber auch mehr sein, selten weniger) da musst du einfach mal in dem Studio nachfragen in das du gerne gehen möchtest. du solltest aber nicht danach gehen wo es auf Teufel komm raus am billigsten ist sondern dich informieren welches Studio einen guten ruf hat und ordentlich arbeitet!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerz ist auszuhalten!

Kostet zwischen 30 und 50€ beim piercer. Und bitte nicht beim juwelier schießen lassen! Das führt nur zu Entzündungen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, nicht sehr. Ich denke in deinem Alter kann man damit locker umgehen. Je nach Ohrstecker etc. kann man das schon ab 15€ machen lassen.
Soviel kostet das jedenfalls bei uns :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rebeccajuwel
20.03.2016, 16:47

Was heisst bei uns? :P ich wohne ja in deutschland

0
Kommentar von Blueberry8886
22.03.2016, 23:44

in einem schmuckgeschäfte lässt man sich ganz sicher kein piercing machen!! die machen das ja auch mit ner ohrlochpistole was absolut unverantwortlich ist weil die nicht sterilisierbar sind, also vollkommen krankheitsübertragend. dann wird damit kein sauberer stichkanal geschaffen sondern einfach nur Schmuck, der Ansich auch noch komplett ungeeignet ist, durch das Gewebe gequetscht. in dem Fall auch noch durch knorpelgewebe und gerade da ist es nicht selten der Fall das der Knorpel dabei zersplittert.... geht garnicht!!!
immer zu einem professionellen Piercer gehen der das auch gelernt hat und im Gegensatz zu einer schmuckverkäuferin weiß was er tut.
ohrlochpistolen sind gesetzlich in piercingstudios verboten weil ein Piercer verpflichtet ist steril zu arbeiten und das damit nicht geht und es Fälle von Hepatitis und sogar HIV Infektionen gibt die auf diese Dinger zurückzuführen sind...das alleine sagt doch schon alles

0

Schmerz ist subjektiv, das wird dir keiner vorhersagen können.

Die Kosten sind von Studio zu Studio unterschiedlich, einfach anrufen und fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nase kostet bei vielen piercern zwischen dreißig und fuenfzig euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Preise sind unterschiedlich. Tut nicht mehr weh als ein Ohrring

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
22.03.2016, 23:59

Schmerz empfindet jeder anders und von daher kann man das nicht pauschal sagen

0

Was möchtest Du wissen?