Tun Muskel und Gelenkschmerzen viel weh?

3 Antworten

Alleine schon chronische Muskelschmerzen können sich deutlich intensiver als ein normaler Muskelkater bemerkbar machen. Mit Gelenkschmerzen hat man hiebei ja noch nichts zu tun.

Letzteres kann sich bei chronischer Ausprägung in etwa so darstellen wie 1 - 3 Tage körperliche Höchstleistung als Kind / junger Mensch , wo zuvor noch nie körperlich arbeitete , nie Sport trieb und dann bei einem bäuerlichen Kleinbetrieb diese 1 - 3 Tage am Stück je etwa 10 bis 12 Stunden Heu oder Strohballen zu hunderten pro Anhänger und mehreren Anhängern am Tag per Hand einlagerte .

Akute Gelenkschmerzen wie z.B. bei einem akuten Gichtschub können auch mal über längere Zeit fast genau so schmerzhaft werden , wie voll heftig verstaucht, übelst annestoßen / gestürzt bis übelste Zahnschmerzen .

Bei Muskelschmerzen kann sich es mal anfühlen wie bei einem fetten Hämatom nach einem sehr intensiven "Pferdekuss" .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Die einen schreien vor Schmerzen und die anderen kratzt es nicht die Bohne. Von daher kann man das pauschal nicht beantworten. Ist zwar nervig, aber Zahnschmerzen finde ich persönlich am schlimmsten.

Das kann sehr unterschiedlich sein. Von mal nur „dass man was merkt“, bis hin zu unerträglich.

das ,,wenn man was merkt,, könntd das schlimme Gründe haben?

0
@WalEr309

Es ist zumindest ein Anzeichen dafür , dass Du etwas dafür tun solltest, dass es nicht schlimmer wird. Richtige Ernährung und vernünftige Bewegung können vieles im Anfangsstadium aufhalten.

0

Was möchtest Du wissen?