Tumor oder nur "etwas harmloses"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Footballstar111,

der Ansatz einen Arzt zu kontaktieren ist gut. Dieser kann Dir bestimmt helfen!

Sollten Deine Nackenmuskeln verspannt sein, können Dir eventuell die folgenden Übungen oder auch die hinterlegten Übungen der progressiven Muskelentspannung  nach Jacobsen helfen, die Verspannungen zu lösen: 

https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/muskelschmerzen-in-nacken-und-schultern/behandlung-praevention.html

Neben einer einseitigen Körperhaltung, z. B. durch die intensive Nutzung von Handy und Tablet, können auch seelische Belastung, Stress, Erwartungsdruck, Überforderung im Beruf oder in der Familie ebenfalls zu Muskelschmerzen aufgrund von Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich führen. Einige Experten bezeichnen die Muskulatur sogar als „Organ der Seele".

Werden Muskelschmerzen nicht behandelt, kann sich der Zustand verschlimmern. Denn durch den Schmerz verursachte wiederholende oder monotone Bewegungsabläufe oder Fehlhaltungen belasten Muskeln und Gelenke immer weiter. Manchmal ist es hilfreich diesen Teufelskreis medikamentös zu durchbrechen. Schmerzmedikamente lindern den Muskelschmerz, fördern damit die Beweglichkeit und helfen so, Verspannungen zu lösen. Dein Arzt kann am besten einschätzen, ob eine medikamentöse Therapie Dir helfen könnte.

Außerdem kann Wärme kann durchaus hilfreich sein, um Verspannungen zu lösen und Maßnahmen wie: 

  • Massagen
  • Durchblutungsfördernde Bäder
  • Der natürlichen Körperhaltung nachgeformte Matratzen und Kopfkissen
  • Ergonomisch geformte Stühle
  • Akupunktur und Akupressur

Wir hoffen, ein wenig geholfen zu haben, Dein Dolormin® Team
www.dolormin.de/pflichtangaben
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?