Tumor mit 14, worauf können diese Symptome hindeuten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bevor man dich hier komplett verängstigt mein Tipp, mach so schnell es geht einen Termin bei deinem Hausarzt. Der Arzt kennt dich und schildere ihm das was du hier geschrieben hast. Wenn er es als nötig erachtet überweist er dich an den für deine Probleme zuständigen Spezialarzt. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnten anzeichen für einen schlaganfall sein. ab zum doc, so schnell wie möglich !!  auch, wenn du erst 14 bist !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schneeherr
16.11.2015, 20:07

Aber das ist doch so vereinzelt passiert... Spührt man einen Schlaganfall, ich dachte man fühlt das irgendwie 

0
Kommentar von Thaliasp
16.11.2015, 20:31

Man soll nicht vom allerschlimmsten aus gehen bei einem 14 jährigen Teenager sondern schauen dass unbedingt der Hausarzt kontaktiert wird.

0
Kommentar von Thaliasp
16.11.2015, 20:39

Die Symptome traten zum dritten Mal auf innert 1 1/2 Jahren. Schlaganfall Symptome innert 18 Monaten 3 mal ????? der Hausarzt soll kontaktiert werden. Der hat sicher geeignete Adressen von Spezialärzten.

0
Kommentar von Thaliasp
16.11.2015, 20:51

Ich wäre schon früher zum Hausarzt gegangen zur Sicherheit. Aber ich lege es dir nochmals ans Herz, mach es jetzt so schnell wie möglich damit du auch bald Gewissheit hast was es ist. Ist doch für dich viel besser.

0

Zum Neurologen so schnell es geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schneeherr
16.11.2015, 20:03

Also das mit der Sehschwäche ist so: halte ich beide Hände nebeneinander und blicke auf die rechte sehe ich die linke nicht, blicke ich in das Linke Auge einer anderen Person, so sehe ich dessen rechte Gesichtshälfte nicht (alles von der anderen Person aus gesehen). Dort sehe ich entweder einen gelb grünen hellen fleck, oder so: wenn man ein Bild Ausdruckt und Wasser drauf tröpfelt. Was kann das sein/ sollte ich meinem Vater davon erzählen?

0
Kommentar von mokwiat
16.11.2015, 20:12

Auf jeden Fall solltest du ihm das erzählen.

0
Kommentar von Thaliasp
16.11.2015, 20:18

Unbedingt sollst du deinem Vater erzählen was du hier geschrieben hast. Ich habe gemeint die Eltern wissen Bescheid. Der Vater kann dann vielleicht einen Termin beim Hausarzt machen. Er ist der erste Ansprechpartner und kann dich wenn nötig zum Spezialarzt überweisen.

0
Kommentar von Thaliasp
16.11.2015, 20:27

Ja der Meinung bin ich auch, aber das Beste ist wenn zuerst der Hausarzt kontaktiert wird. Er oder sie hat sicher Adressen von Neurologen. Ich weiss nicht wie es in Deutschland ist, aber in der Schweiz ist es so dass man schneller einen Termin beim Spezialarzt bekommt wenn einem der Hausarzt überweist.

0

Was möchtest Du wissen?