Kann ich Tulpenzwiebeln in März einpflanzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Tipp: leg sie eine Woche ins Eisfach - eingewickelt in ein altes Handtuch. Und eann setzt du sie gefroren in den Boden. Habe ich selber ausprobiert - hat mir ein Holländer verraten....Sie werden kommen und blühen. Jetzt im Frühjahr. Sie brauchen diese Frierphase - damit sie blühen können....viel Spass an den Farben deiner Tulpen...

Warte nicht bis nächstes Jahr.Setze sie erst in die Erde,wenn sich der Boden etwas erwärmt hat.Also Anfang bis Mitte April.Einen Tipp kann ich dir noch geben:im Handel gibt es Plastekörbchen.Dort musst du sie reinlegen und in der Körbchentiefe vergraben.Das ist wichtig,da du sie dann immer unter Kontrolle hast.Im Spätherbst kannst du dann die Körbchen rausnehmen,die kleinen Zwiebeln entfernen und wieder einsetzen.Machst du das ohne die Körbchen wandern die Zwiebeln immer tiefer und blühen dann nicht mehr.Viel Erfolg M.

Eigentlich setzt man sie im Herbst - weil sie über den Winter Kraft sammeln. Aber da schon gekauft würde ich sie jetzt trotzdem setzen undzwar jetzt nicht noch warten , denn sie werden bis Herbst ja nicht besser im KEller.

Mal sehen, was passiert: ich denke auch, dass sie sehr viel später kommen und eine mikricke Blüte abgeben. Aber besser als im Keller zu verschimmeln - nächstes Jahr wird halt ihr Jahr.

Was möchtest Du wissen?