Tulpenzwiebeln bepflanzen auf dem Balkon, wieviel Wasser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast Tulpenzwiebeln gepflanzt, und zwar hast du deinen Balkon bepflanzt.

Die Tulpenzwieben ruhen jetzt und brauchen kein Wasser. Im nächsten Frühjahr werden sie "aufwachen" und zunächst Blätter treiben, dann Blüten. In der Wachstumsphase können sie Wasser gebrauchen. Allerdings haben Tulpen die Energie, die sie für ihr Wachstum brauchen, schon weitgehend in ihren Zwiebeln gespeichert. Aber lange Trockenphasen sollten trotzdem vermieden werden, wenn sie austreiben und erst recht, wenn sie blühen.

Jetzt muss man sie nur in Ruhe lassen.

Also eigentlich bist du sehr früh dran , denn wenn du jetzt Tulpen pflanzt werden die erst im nächsten Frühjahr blühen . 

Es ist mit den Frühjahrsblühern so , dass man sie im Herbst in die Erde bringt und das geht solange die Erde noch nicht gefroren ist . Im Frühling werden sie erst treiben und blühen . Die Gefahr bei einer Balkonbepflanzung ist halt , dass die Erde nicht komplett durchfrieren darf , denn dann sind auch deine Zwiebeln kaputt . Gießen würde ich jetzt nur mäßig , wenn sie jetzt schon austreiben ist wohl auch nicht gerade förderlich . Google dich doch mal durch ein paar Gartenseiten , auf dem Balkon hatte ich noch nie Tulpen . LG

Was möchtest Du wissen?