tuht das erste mal echt so weh?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also zunächst einmal kann es beim 'ersten Mal' natürlich etwas weh tun. Meist ist das aber nur ein ganz kurzer stechender Schmerz, den man ganz, ganz schnell wieder vergisst ;)

Wenn es aber wirklich nicht geht, dass das Jungfernhäutchen deiner 'Freundin' auf natürlichem Wege reißt, kann sie damit auch zur Gynäkologin gehen.

Es gibt tatsächlich Fälle, da ist das Jungfernhäutchen so fest, dass es mit einem kleinen Schnitt mit dem Skalpell o.Ä. durchtrennt werden muss.

beim ersten mal tut es natürlich etwas weh. aber nach ein paar Sekunden hört es auf. bei den darauffolgende male normalerweise nicht. vielleicht sollte sie mal zum frauenartzt gehen

Sie soll nicht immer gleich abbrechen, das erste mal tut unter umständen schonmal weh klar... er soll einfach ganz langsam machen und es immer wieder versuchen, sie muss enspannt sein und darf keine Angst haben und dann wie gesagt .. langsam und mit gefühl und irgendwann geht es dann ;) (und Gleitgel benutzten ;))

P.s. das Jungfernhäutchen reißt durch die benutzung von Tampons nicht ;)

Liebe grüße Luna

Das Jungfernhäutchen reißt nicht von Tampons!!!

Deine Freundin soll es mal mit Gleitgel versuchen. Die Schmerzen sind eigentlich nur in den ersten Minuten da, dann klappt es normalerweise. Mit Gleitgel könnte es vielleicht sein, dass sie gar keine Schmerzen spürt, wenn ihr Freund vorsichtig ist!

Alles Gute für Euch!!!

Vor allem schon zu solchen netten Mitteln greifen, bevor man häufig erfolglos ist. Denn diese Schmerzen verursachen große Unsicherheit und somit zu einer unnötigen Angst, was widerum zu Schmerzen führen kann und schnell in einem Teufelskreis endet.

1

Also ich hatte bei meinem erstmal mal fast garkeine schmerzen. Wenn dann nur ganz leich,mit ein wenig blut.

Vielleicht ihren Frauenarzt konsultieren.

Einfach durchhalten.. i.wann tut es nicht mehr weh!

Oder Gleitgel benutzen ;)

Was möchtest Du wissen?