Tüv, wie lange darf ich überziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mehr als zwei Monate : 15 Euro
Mehr als vier Monate und bis zu acht Monaten : 25 Euro
Mehr als acht Monate : 60 Euro und 1 Punkt in Flensburg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Monate darfst du "kostenlos" überziehen.

Sind es mehr als zwei Monate zahlst du 20% Strafgebühr auf den normalen HU Preis.

Rückdatiert wird ürbigens nicht mehr, du bekommst also 24 Monate HU ab Prüfmonat.

Die Bußgelder die hier teils aufgezählt werden berechnet die Polizei oder Verkehrsüberwachung wenn du erwischt wirst. Das hat aber mit der Prüfstelle selber nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
17.10.2016, 07:05

Die 20% beziehen sich aber auf die Gebühr der HU abzüglich der Gebühr des AU Teils.

=> HU (ohne AU) 70 EUR

=> HU (mit AU) 95 EUR

der Zuschlag ist dann immer 14 EUR,

0

2 Monate.

Bringt aber nichts, da es bei der Untersuchung dann rückdatiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mieter1965
14.10.2016, 07:49

Nein, eine Rückdatierung gibt es schon seit 2 Jahren nicht mehr.

3

Gar nicht, allerdings kostet das Bußgeld in den ersten Monaten nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mieter1965
14.10.2016, 07:53

Hab mich gerade erkundigt. 2 Monate wird ohne Bußgeld geduldet.

0

Was möchtest Du wissen?