Tüv ohne Fahrzeugschein und -Brief?

5 Antworten

Ist je nach Bundesland unterschiedlich. Kein Schein und kein Brief ist aber schon krass. Musst zunächst neue Papiere beantragen, damit dann zum tüv.

ist deutschlandweit gleich , sonst korekt

0

hallo

geh zur zulassungsstelle , wo das kfz zugelassen wurde , dort gibst du eine eidesstattliche versicherung über den verlust der papiere ab ! ( geht nur wenn du im brief stehst )

dann wird der brief aufgeboten , und wenn alles in ordnung ist , bekommst du neue papiere , das kann aber ein wenig dauern , bis zu ca 3 mon.

kostet ca guten hunni

 

gruss mike

Nein brauchst du nicht, aber soviel ich weiß brauchst du erstmal eine Verlustanzeige für deinen Fahrzeugschein von der Polizei und/oder den Kaufvertrag damit du nachweisen kannst das das auto auch wirklich von dir ist, bzw bereits mit dem richtigen Fahrzeugschein auf deinen Namen angemeldet war.
Sollte das nicht der Fall sein, muss sich der Vorbesitzer darum kümmern.
Ein neuer Fahrzeugschein kostet in Österreich ca 100 bis 200€, wie das in DE ist weiß ich nicht.

schwachsinn ! ey leute nix wissen klappe halten

0
@maikel196

Nichts Schwachsinn, ich hab vielleicht nur vergessen dazuzuschreiben an erster Stelle das es bei uns in Österreich so ist, was ich aber unten nochmal erwähnt habe. Ist mir vor ca 2 monaten so gegangen als ich ein Auto das schon 2 Jahre hier rumstand verkauft habe.

0
@maikel196

Du kannst normales, grammatikalisch halbwegs richtig geschriebenes Deutsch mit mir reden, und ich verstehe es sogar.

0

Kfz-Schein ist erforderlich - Brief nicht im Normalfall

In deinen Fall aber brauchst du einen neuen Brief, ansonsten keinen Kfz-Schein und keinen TÜV

Der Verlsut muss gemeldet werden, des weiteren ist i.d.R. eine eidesstaatlcihe Versicherung erforderlich dass es ein Verlust oder Diebstahl (ber lieiber nicht, wenn Verlsut, sosnt vortäuschne einer Straftat) ist.

Der Brief und Scheinen werden dann zur Fahndung EU-weit ausgeschrieben.

Deine aktuellen Kennezichen werden entwertet und dir wird ein neues Kennzeichen zugeteilt (Versicherungsbestätigung)

Sollte keinen Kfz-Brief vom Hersteller mehr aufzutreiben sein, Einzelabnahme beim TÜV (dann wird es richtig teuer)

Brief, eidesstaatliche Versicherung (bei Notar) + tÜV dürften auf rund 300.--EUR kommen, ganz abgesehen von den Laufereien.

Falls du also für gutes Geld Brief und Schein ins Ausland verscherbelt hast, geht es jezt wieder flöten

Oder Brief suchen , kommt auf alle Fälle billiger, Scheinverlust ohne Eidesstaatliche Versicherung

kennzeichen bleiben erhalten , nur bei ummeldung in eine andere statt gibbet neue

eidesstattliche bei zulassungsstelle nix notar

keine einzelabnahme  blödsinn

0
@maikel196

Einzelabnahme wenn kein Brief mehr beigebracht werden kann, z.B. bei alten Fahrzeugen

Nun gehen die Uhren in Bayern vielleicht etwas anders, und je nach LRA verschieden, hier wird es so gemacht

also mal genau lesen

0
@48Clemens

was du meinst , ist eine wiedererfassung nach über 7 jahren stilllegung.

einzelabnahme gibbet nur bei baugruppen

0

Ruf beim Landratsamt an und erkundige dich. Ohne geht es nicht.

Was möchtest Du wissen?