TÜV ohne 1. Hilfe Kasten und Warndreieck?

1 Antwort

Die beiden Punkte: Erste-Hilfe-Kasten und Warndreieck sind keine Pflichtuntersuchungspunkte nach der StVZO (Anlage VIIIa). Der Prüfer kann, muss aber diese beiden Punkte nicht überprüfen. Da in den Gebrauchtwägen diese beiden Teile meistens fehlen und zur Übergabe erst damit ausgestattet werden, findet in der Regel eine Überprüfung daher auchnicht statt. Aber: Sie gehören zum Fahrzeug, ebenso wie der trockene Scheinwerfer. Der Untersuchungsbericht ist nicht das allein gültige Kriterium für eine Mängelfreiheit. Ich meine, dass auch bei Neuwagen in der Regel kein Warndreieck dabei ist (auße es gehört tatsächlich zum Lieferumfang teilweise dazu), da viele Kunden ja noch eines vom Altwagen haben. Hier wäre eine genaue Absprache zwischen Käufer und Verkäufer erforderlich gewesen. Nicht in Ordnung ist der feuchte Scheiwerfer, den der Verkäufer (als Händler trifft ihn auch die Gewährleistungspflicht für 6 Monate) auf jeden Fall nachbessern muss, unabhängig von TÜV-Bericht.

Gebrauchtwagen, Garantie oder Gewährleistungs fall?

Ich habe ein Gebrauchtwagen gekauft, vor ungefähr 4 Monaten mit Garantie und Gewährleistung. Und jetzt tretten am Wagen2 mängel auf bzw. waren schon vorhanden jedoch unbemerkt

1. Drezahlmesser Setz aus

2. Scheibenwischwasser kommt hinte nicht an.

Das Problem jetzt ist das der Händler für diese Reperaturen geld verlangt und behauptet in seinen "Agbs" würde das drin stehen und allgemein währ Elektronik nicht in Garantie oder Gewährleistung, jedoch steht im Kaufvertrag nichts von irgendwelchen Agbs denn ich zustimmen würde noch was von einen Auschluss bei der Garantie, da steht nur Garantie 1/2 Jahre. Habe ich jetzt Anspruch darauf das der Händler die Reperatur auf Garantie/Gewährleistungs basis machen muss?

...zur Frage

Auto hat bei Übergabe mehr km als im Kaufvertrag vereinbart

Was tun, wenn der Verkäufer den Gebrauchtwagen scheinbar weiter gefahren oder noch schlimmer, zu weiteren Probefahrten freiggeben hat. Beim Kauf wurde 21.500 km im Kaufvertrag notiert und eine Anzahlung geleistet. Die Übergabe soll im März sein, da im Kaufvertrag noch Dokumente und TÜV vereinbart wurden. Von einem Bekannten weiss ich, dass schon 350 km mehr auf dem Tacho stehen. Was, wenn noch mehr KM dazukommen? Kann ich den Preis kürzen? Was passiert, wenn zwischenzeitlich (unsichtbare) Schäden dazukommen. Was kann ich tun? Ich will das Auto ja haben.

...zur Frage

Rückzieher beim Autoverkauf, ich fühle mich betrogen!

Hallo hier mein Problem:

Ich wollte mir vor kurzem privat ein Auto kaufen und bin das Fahrzeug probegefahren. Mit dem Besitzer habe ich mich gut verstanden und wir haben uns geeinigt dass er das Auto reinigt, die Aufkleber entfernt und eine kleinere Reperatur vornimmt und ich dafür zusätzlich eine Aufwandtsentschädigung zahle. Außerdem wollten wir 4 Tage später gemeinsam zur zuständigen Zulassungsstelle und das Fahrzeug dann auch mich umschreiben. Dies alles in allem war der Deal. Ich schätze es als mündlichen Vertrag ein (welcher in Deutschland auch vor Gericht seine Gültigkeit hätte). Doch nun nicht einmal 24 Stunden nachdem wir uns einig waren erhalte ich die Nachricht dass er es mir doch nicht verkauft.

Frage: Ist meine Einschätzung betreffs des mündlichen Vertrags richtig und könnte ich damit etwas erwirken?

...zur Frage

Auto von Privat gekauft angeblich ohne Mängel ,beim Tüv stellte sich das gegenteil raus

Wir haben ein Auto von Privat gekauft ohne Tüv und Au. Der Verkäufer sagte das der Wagen keine Mängel hat und durch den Tüv kommt. Im Kaufvertag hat er auch geschrieben: keine Mängel und keine erheblichen Mängel. Als wir den Wagen den Tüv vorführten kam der große Schock.Tüv und Au durchgefallen mit erheblichen Mängeln: Kat keine Funktion, lambasonde nicht messbar. Bremskraftregler undicht ,totaler Ölverlust auch Hydraulik Öl, Scheinwerfer Streuscheiben matt zu dunkel,Trägerteile hinten total durch gerostet,Spurstangenkopf muß rneuert werden, stabilisator Koppelstange vorne muß erneuert werden usw. Komischer Weise hatte er den alten Tüv und AU Bericht angeblich nicht mehr gefunden. Da im Kaufvertag steht ohne Mängel und ohne erhebliche Mängel, können wir das Auto zurück geben und unser Geld zurück verlangen?

...zur Frage

Auto Anmelden Mit TÜV bericht und Mängelkarte

Hallo habe von bekannten ein Auto bekommen. Dieser Wagen wurde über den TÜV gebracht hat aber die Plakette nicht bekommen wegen einem Mangel TÜV bericht davon aber vorhanden ist es nun möglich Mit dem TÜV bericht und der Mängel-karte das Auto zuzulassen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?