TÜV mit kaputtem Standlicht

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kauf wenigstens eine neue Birne und zeig sie dem Prüfer, falls er das feststellt. "mache ich gleich rein"- unter dem motto- aber es dürfte nicht prüfungsrelevant sein, da man mit Standlicht nicht fahren darf und es somit nicht zur Verkehrssicherheit des KFZ beiträgt. Normal heißt es ja "machen sie das Abblendlicht an"- das Standlicht interessiert eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Störungen an der Beleuchtung (dazu zählt auch Standlicht) zählt als erheblicher Mangel und führt dazu, dass man sofort durch die TÜV-Prüfung durchfällt und sich erneut vorstellen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 011100
22.03.2012, 13:13

Und was ist wenn eine Scheinwerferlampe nicht brennt,wird der Wagen dann stillgelegt?

0

das kann eben kaputt gegangen sein wird sicher als geringer mangel aufgeschrieben kein problem nur wenn zuviele mängel sind fällt er durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?