TÜV in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es aus dem Ausland kommt kann es gar keinen (TÜV) haben oder gehabt haben  nur weil es in Deutschland gebaut wurde muss es nicht beim TÜV gewesen sein sondern vergleichbar in dem Land wo es jetzt herkam  .

Da sollte das Herkunftsland für zuständig sein ob es jemals geprüft worden ist oder nicht . Dann sollte man dort nachforschen aber hier wird nichts zu finden sein . Exportautos brauchen nicht zum TÜV nur wen sie zurück kommen sollten sie dort vorführen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du den Fahrzeugschein hast, könntest Du über den Stempel der Untersuchung erfahren welche Organisation das Auto geprüft hat. Dort kannst Du dann nachfragen.  Sonst habe ich keine bessere Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland darf bekanntlich nicht nur der TÜV Hauptuntersuchungen an Kfz durchführen, sondern auch andere Organisationen wie Dekra oder auch freie Sachverständige (KÜS). Diese Organisationen haben sich mit Sicherheit nicht auf eine gemeinsame Datenbank geeinigt, in welcher alle Hauptuntersuchungen gespeichert werden. Du weißt also zum Beispiel gar nicht, wo die letzte Hauptuntersuchung stattgefunden hat, also beim TÜV, bei der Dekra oder einem freien Sachverständigen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mario747
01.12.2015, 14:31

Also, mein Situation ist ganz einfach. Wie ich sagte ich habe mein Auto in Auslad gekauft, aber es kommt aus Deutschland. Die Probleme ist, ich habe Information (aber leider nicht Offizielles, kein Dokument oder Prüfung) dass mein Auto hat verschiedene KM-stand (3-mal) hat in Deutschland als wo ich habe es gekauft. Also, ich denke dass KM-stand hat manipuliert werden. Ich will wissen wieviel KM war bei die letzte TÜV (oder DEKRA oder...). Deswegen ich habe diese Frage.

0

Was möchtest Du wissen?