TÜV bei Rost im Schwellerbereich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auf den Rost an, leichter Flugrost stellt auch am Schweller kein Problem dar.

Ob deine Bekannten da irgendetwas machen können, kommt auf die schwere des Rostschadens und auf das Können der Bekannten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst ein Bild einstellen.Es kommt drauf an,klein oder großflächig.Großflächig könnte man die Tragfähigkeit auch dann in Frage stellen,wenn keine Durchrostung vorliegt.Dazu sind die Prüfingenieure nicht genormt,sind Menschen und nehmen sowohl die Prüfung leicht unterschiedlich vor,als diese auch eine Einstellung dazu und einen Ermessensspielraum haben und nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"angerostet" ist immer ein Hinweis, "korrosionsgeschwächt" oder "durchgerostet" immer ein erheblicher Mangel (keine Plakette)

Jetzt musst du selbst beurteilen, ist das nur oberflächlicher Rost oder ist das stark korrodiert, dass die Materialstärke arg in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit dem Schraubendreher Löcher in den Schweller stechen kann ist es zu rostig, wenn nicht kommt man durch (zumindest fällt man nicht deshalb durch).

Ob Deine Bekannte das reparieren könnten musst Du die fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?