TÜV Abnahme trotz Weiterverkauf gültig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, sämtliche Prüfungen sind immer Fahrzeug gebunden. Egal, welcher Halter oder welches amtliche Kennzeichen eingetragen ist. Ausschlaggeben ist nur die FIN (Fahrgestellnummer) Achtung, wenn eine Abnahme nach §21 StVZO oder nach §19(2) in Verbndung mit §21 vorliegt, so muß diese von der Zulassungsstelle noch in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, solche Gutachten sind nur 18 Monate lang gültig aber auch FIN bezogen, egal welches Kennzeichen, welcher halter im Bericht steht,

Selbstverständlich ist das Gutachten weiterhin gültig, es bezieht sich auf das Fahrzeug und nicht auf den Halter oder Besitzer.

Es wird nicht der Halter, sondern das Mopped und seine Anbauteile vom TÜV zugelassen. Wenn der TÜV am Fahrzeug etwas zugelassen hat, was nicht der Serie entspricht, dann ist das für das Fahrzeug gültig. Und zwar auch dann, wenn später ein anderer das Fahrzeug besitzt.

Was möchtest Du wissen?