Türsteher im Club belästigt mich. ER will Anzeige erstatten? (Nötigung)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wo hat er dich genötigt? Ließ mal die genaue Bedeutung des Wortes nach.

Du hast gesagt, du seist 18 und hättest deinen Ausweis vergessen. Er hat dir ein Angebot macht, wenn auch mit unmoralischer Andeutung. Das gehört nicht zu seiner beruflichen Tätigkeit, du kannst dich bei seinem Arbeitgeber oder dem Clubbesitzer verbal oder schriftlich beschweren oder dich einfach umdrehen und gehen. Mehr nicht, denn nach dem, was du schilderst, hat er sich nicht strafbar gemacht.

Dein Freund hat jemanden tätlich angegriffen und ihn verletzt - eine Straftat begangen.

Hausverbot, Strafanzeige, Strafprozess+Kosten, Vorstrafeneintrag, Geldstrafe/Sozialstunden an den Staat. Zivilprozess + Kosten, Verurteilung zu Schmerzensgeld an den geschädigten Türsteher und eventuellem Schadensersatz an ihn (beschädigte oder verdreckte Kleidung, Verdienstausfall durch ärztliche Behandlung und Prozess, etc.) sind möglich.

Entscheide selbst, ob es sich gelohnt hat.

Eine Nötigung durch Drohung mit einem empfindlichen Übel im Sinne des § 240 StGB kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen, nicht mal einen Versuch. Ein ähnlicher Fall wie BGHSt 31, 195 liegt hier ebenso nicht vor. Es kommt höchstens eine Beleidigung in Betracht.

Für die Körperverletzung des Freundes ist weder ein Rechtfertigungsgrund noch ein Entschuldigungsgrund erkennbar, für Notwehr ist der Angriff in Form der Beleidigung nicht mehr gegenwärtig, so dass sich der Freund wegen KV strafbar gemacht hat.

ich sag mal so,alle haben fehler begangen.

als erstes DU, weil du versucht hast ,dich in einen club zu schmuggeln der erst ab 18 ist und gelogen hast du auch noch

der türsteher hat die zwar nicht genötigt, sondern hat dir ein unmoralisches angebot unterbreitet, welches gegen sein berufsbild verstößt. wenns sein chef mitbekommen sollte, daß er so gäste anmacht, wird er schwer ärger bekommen.

was allerdings dein freund gemacht hat ,geht gar nicht ! dem türsteher eine zu verpassen geht echt zu weit, die anzeige würde er zu recht bekommen.

Ich würde sagen, alles beides falsch. Sowohl das eine, wie auch das andere. Und sich den Zutritt erschleichen wollen, natürlich auch.

Is echt so

0

Ich weiß natürlich viel zu jung für einen Club aber egal.

Ist es nicht.Du hast da nichts verloren und das bewusst provoziert.

(bitte keine Diskussionen ob er zu alt für mich ist :)

Ist er.Punkt aus,ohne zu diskutieren.

Vielleicht etwas übertrieben aber eigentlich richtig

Es ist mehr als "etwas" übertrieben und in keinster Weise richtig.Das ist lediglich strafrechtlich relevant,siehe § 223 StGB.Dein Freund ist kriminell,nichts weiter.

ob das rechtens ist eine Minderjährige zu nötigen

Lies dir doch mal den Paragraphen der Nötigung (§ 240 StGB) durch.Damit hat das nichts zu tun - das war eine plumpe Anmache und keine Straftat.

und ob es richtig von meinen Freund ist zuzuschlagen

Deiner Ansicht nach vielleicht...aber du findest es ja auch ok,als minderjährige zu versuchen,in Clubs zu kommen.Ist ja alles egal,oder? Unabhängig von deiner Sicht ist es eine Straftat,mehr nicht.

Ich würde ihn an dessen Stelle auch anzeigen,ER hat sich in keinster Weise falsch verhalten,außer seinen Job nicht allzu seriös auszuüben.IHR geht hin und fangt solchen Unfug an und er schlägt ihn auch noch,ich würde euch ordentlich was husten an seiner Stelle.

Am Jugendstrafrecht ist er mit 21 übrigens vorbei.Das Urteil wird also mit voller Härte zuschlagen,aber in dem Fall sogar zurecht.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Lg

An deiner stelle würde ich zur Polizei gehen und selber Anzeige erstatten. Aber was dein Freund getan hat war auch nicht richtig

welches vergehen ist jetzt strafwürdiger?

eine vollzogene körperverletzung oder ne mehr wie billige anmache?

2

Die Minderjährige hat sich an das geltende Recht zu halten und sofern notwendig... einen Ausweis mitzuführen.....okay.

Dein Verhalten war Murks

Das Verhalten vom Türsteher war Murks

Und das Verhalten von Deinem Freund war Murks

Wenn er nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung bekommt dann wird er sehr schnell lernen nicht wegen jedem Kinderkram direkt aufzuschlagen.

Du kannst natürlich auch den Türsteher anzeigen... Beleidigung, sexuelle Nötigung,, was auch immer...

Aber natürlich darfst Du dann aber auch nicht vergessen dass auch Du evtl, nette Behörden Post bekommst... so als 16 jährige vor einem Club!!!

natürlich viel zu jung für einen Club aber egal.

neeeeeee überhaupt nicht egal - du hast die ganze sache provoziert

Die Frage ist ob das rechtens ist eine Minderjährige zu nötigen

Nein

und ob es richtig von meinen Freund ist zuzuschlagen.

Nein

Was möchtest Du wissen?