Türschloss vom Auto lässt sich nicht mehr absperren.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ist eine Feder ermüdet oder ähnliches. Mittelfristig führt nichts an der Werkstatt vorbei, denn du musst das der Diebstahlsversicherung melden, weil du sonst (wenn auch versehentlich) einen Versicherungsbetrug begehst. Die Meldung hat zur Folge, dass bei Diebstahl nicht mehr gezahlt wird, und das willst du sicher nicht.

So wie ich das lese, fällt die Türe nicht mehr ins Schloss, d.h. sie bleibt nicht zu. Da ist innen eine kleine Feder abgebrochen, die es aber leider nicht als Einzelteil gibt. Kannst mal, wen dur dir das zutraust, beim Schrotti vorbeischauen und dir ein anderes besorgen - nimm aber dann gleich das Muster mit. Ansonsten lass den freundlichen ran.

Nein, Nein. Die Tür fällt ohne Probleme zu. Nur wenn ich an der "Klammer" spiele die dafür zuständig damit diese an der art "Schraube" einrastet damit die Tür auch zubleibt. (Entschuldige für mein Unwissen) Diese "Klammer" schaut dann nämlich nach unten und nicht mehr Richtung Auto und kann natürlich auch nicht einrasten. Wenn ich es aber paarmal mit Gewalt versuche bleibt sie auch wieder zu und das Türschloss lässt sich auch abschließen.

0
@Alastor

eben, genau das ist das Teil - sieht aus wie ein offenes O also wie ein C - das wird von jener Feder nicht mehr in die Ausgangsstellung zurückgezogen. Mache haben auch noch einen Plastikschutz drüber - wenn der schon recht schlecht aussieht, kanns auch daran hängen, vermute ich mal

0

habe das gleiche problem bei meinem lupo. bei mir ist mit der zeit einfach das schloss "schwach" geworden, das heißt,,,innendrin ist der schließmechanismus auseinandergebröckelt! habe mich aber schon dran gewöhnt, jetzt die fahrertür vom beifahrer dann zu zumachen....ist zwar umständlich, aber wenigstens ist die fahrertür dann nicht offen. müsste eigentlich nen neues schloss einbauen lassen! lass mal nen machaniker deines vertrauens drüber schauen und der wird dir dann schon sagen, was mit deinem schloss genau ist!

Gurt in der Tür - Beifahrerseite - eingeklemmt, Tür läßt sich nicht mehr öffnen

Hallo,

ich benötige einen guten Rat bzw. Hilfe.

Die Beifahrertür beim Tür läßt sich nicht mehr öffnen, der Gurt hängt drin.......Zentralverriegelung funktioniert einwandfrei.

Die Tür läßt sich weder von außen noch innen öffnen..grummel

Vorab erstmal Danke.......

Liebe Grüße

...zur Frage

vw polo zentralverriegelung spinnt

Hallo, Ich habe einen VW polo 6n mit zentralverriegelung jedoch hab ich ein Problem. mit dem Schlüssel lässt sich nur noch der Kofferraum auf und absperren und wenn ich die Fernbedienung benutze hört man deutlich an den türen das sich dort was tut und die knöpfe bewegen sich leicht aber schließen und öfnen funktioniert auch nicht Jetzt wollt ich fragen ob jemand weiß was das sein könnte bevor ich selber an das problem ran gehe danke im voraus

...zur Frage

Tür Bei VW Passat lässt sich nicht abschließen, wie kann ich das reparieren?

Das Türschloss der Beifahrertür meines VW Passat B3 BJ 96 ist Kaputt. Das heißt ich bekomme die Tür zwar auf und zu aber ich kann sie nicht mehr abschließen. Weder mit der Zentralveriegelung noch mit dem Schlüssel. Ich kann nicht mal den Knopf runter drücken, da der Knopf sich nicht mehr richtig nach unten drücken lässt. Wenn man das Auto an dieser Tür abschließen will, bzw. den Schlüssel in das Schloss der Beifahrertür reinsteckt um es abzuschließen kann man den schlüssel einach durch drehen also da gibt es keinen wiederstand mehr. Woran liegt das und kann ich das selbst reparieren, bzw. würde es reichen das schloss auszutauschen ?

...zur Frage

Habe eine Renault Megane mit Zentralveriegelung. Hintere rechte Tür lässt sich nicht mehr öffnen.

Hintere rechte Tür lässt sich nur noch von innen aber nicht mehr von außen öffnen. War schon in der Werkstatt, haben mir dort gesagt Schloß wäre kaputt, Preis ca. 120€. Nun meine Frage. Wo kann man so ein Türschloss erwerben weil ich es dann Privat einbauen will?

...zur Frage

Wie kann ich eine Tür absperren ohne bohren zu müssen?

Ich bin vor kurzer Zeit in eine WG gezogen und wäre gerne in der Lage meine Zimmertüre absperren zu können da der nächtliche Besuch meiner Mitbewohnerin nun schon öfters betrunken in mein Zimmer gestolpert ist.

Leider ist das Schloss kaputt und der Vermieter will nichts dagegen tun. Nun bin ich auf der Suche nach einer anderen Möglichkeit die Türe absperren zu können. Bohren darf ich nicht und generell darf nichts beschädigt werden.

Ich habe ein portables Schloss (am Ende ist der link dazu) gefunden, jedoch kann ich mit diesem nur von innen absperren.

Meine Frage ist nun: "Gibt es etwas Vergleichbares, das sich von beiden Seiten absperren lässt?"

Danke im Voraus,

David

Edit: Nicht das Türschloss per se ist kaputt sondern der Türrahmen. Also würde ein neues Türschloss auch nichts bringen.

Link: https://www.amazon.de/calslock-tragbar-T%C3%BCr-Travel-Schloss/dp/B00GMPFCNC/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1498077263&sr=8-6&keywords=portable+door+lock

...zur Frage

Auto: Türschloss klemmt in eine Richtung

Hallo, habe seit ein PAAR TAGEN ein Problem. Nämlich, dass mein Türschloss an der Fahrerseite klemmt. Ich fahre einen '94er Ford Escort. Manuelles Schloss, wo man drehen muss (old skool ^^). Nach links drehen zum absperren: funktioniert perfekt. Nach rechts drehen zum aufsperren: klemmt!! der schlüssel lässt sich nicht drehen, MANCHMAL geht es mit Gewalt, hab aber Angst, dass der Schlüssel abbricht! Auf der Beifahrerseite geht beides einwandfrei!!

Früher hatte ich das Problem nicht, erst seit paar tagen. habe neulich nur die schlösser alle mit Feinmechanik-Öl geölt. Daran kanns aber nicht liegen... Was kann die Ursache sein... habe keine Lust großartig viel Geld für diese Schrottkiste auszugeben.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?