Türschloß funktioniert nicht. Muß auf der Beifahrerseite einsteigen. Irgendeine Idee?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das Schloss mechanisch nicht funktioniert könnte es der mitnehmer sein der das Schloss beim entriegeln normal betätigt. Sprich der schließzylinder dreht ins leere. In der Regel gibt es dafür Reparatursätze. Wenn das ganze via funkschlüssel nicht funktioniert tippe ich auf den Mikroschalter im Schloss. Das Fahrzeug erkennt die Schlossstellung nicht und reagiert nicht auf die Befehle öffnen oder schließen. Das ganze lässt sich via AusschlussVerfahren diagnostizieren. Also was passiert wenn -Mechanisch entriegelt wird -ggf via Funke -Via Paniktaster -von innen geöffnet wird Und was machen die anderen Türen? Hat das Fahrzeug keine zentralverriegelung tippe ich allerdings ganz stark auf zuerst beschriebenen Fehler/defekt

Neues Schloss einbauen. Mit der Beschreibung kann man nicht viel mehr dazu sagen.

Was für ein Auto???? Das ist vielleicht wichitg, um die Mechanik zu verstehen....

Was passiert denn? Geht der Knopf nicht hoch? Merkst Du einen Widerstand?

Älterer Ford?

Eine Werkstatt hilft mehr als gutefrage

Was möchtest Du wissen?