Türschloß ausbauen

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo zusammen, hier eine Neuer im Bunde. Ich hatte akut das gleiche Problem. Rosetten, Klinke, Schließzylinder etc. Nur der zweigezeilte Vierkant geht nicht raus, War mit 2 winzigen Schräubchen an einer runden Platte (?) festgeklemmt. Geklemmt deshalb, weil, wie sich nach erfolgreichem Raushebeln der Vierkanthälften zeigte, jene sich mit Widerhaken hinter der runden Scheibe festhielten. Wie die anderen Freunde schon empfohlen haben, habe ich die 2 Hälften gegeneinander verschoben und unter leichtem Drehen der ganzen Einheit (wie beim Klinke betätigen) hin und hergewackelt und siehe da, Sieg auf der agnzen Linie. Jetzt noch ein neune Schloß kaufen und fertig ist der Lack.

Löse die Schraube am inneren Türgriff, dann kannst Du die Klinke zusammen mit dem Vierkant abziehen und das Schloß aus der Tür herausziehen.

Es kann auch sein, dass sich der Vierkant entweder durch Staub festgesetzt hat oder verkantet ist. Von der Außenseite mal leicht gegen schlagen, dann sollte er sich lösen und von innen abziehbar sein.

0

du hast den beschlag abmontiert. so nennt man die türklinge und knauf an der tür. prima. auch die befestigung des schlosss richtig gelöst. jetzt musst du aber den schlüssle ins schloss stecken und leicht drehen, wie wenn du das schloss ausschliesst. irgendwann ist ein punkt an dem du dann das schloss rausziehen kannst.

Was möchtest Du wissen?