Türschloss an Privathaus mit anerkanntem Arbeitszimmer + Lager gewerblich steuerlich absetzbar?

4 Antworten

Bei Wartungs- und Reparaturkosten, die sich auf das gesamte Objekt beziehen, kann nicht wahlweise eine Zuordnung nach Gutdünken erfolgen. Die Kosten sind daher gemäß dem Anteil der gewerblich genutzten Fläche aus der Gesamtfläche des Hauses aufzuteilen und anzurechnen als BA.

Das wird nur anteilmässig gehen, da es auch großteils privat genutzt wird. Wahrscheinlich wird es nach Flächen aufgeteilt.

Die Kosten können nur anteilig im Rahmen der gewerblichen Nutzung abgesetzt werden.

Anwesenheitspflicht von 8:00 - 16:00 für Lehrer? Was wird mit der Steuer?

Gleich zwei Fragen. An der Schule meiner Schwester wurde ein Neubau errichtet - inkl Arbeitsbereich mit Internetanschlüssen für die Lehrer (wie an einer Uni).

Jetzt kommt langsam raus, dass der Direktor scheinbar plant, eine Präsenszeit für das Kollegium von 8-16:00 einzuführen, und dass Vorbereitungen, Korrekturen und alles anderes dort erledigt werden sollen. Das ganze an 5 Tagen die Woche.

Kann er das so einfach bestimmen? Unterrichtszeit sind ja nur 25,5 Schul-Stunden (45 min) pro Woche. Das kann doch nicht rechtens sein?!?!

Was wird dann aus der Absetzbarkeit des Arbeitszimmers bei der Steuer? Das kann man ja eigentlich nur absetzen wenn keine andere Arbeitsmöglichkeit besteht. Das würde ein Verlust von fast 700 Euro bedeuten?

...zur Frage

"Unterhalt" für verheiratete Tochter, Studentin, steuerlich absetzbar?

Unsere Tochter (knapp 26 J.) ist mitten im Studium, seit Ende 2012 verheiratet und hat ein Kind. Ihr Mann hat ein normales Einkommen (daher erhalten wir auch seit ihrer Heirat kein Kindergeld mehr für sie, zudem wurde sie im Mai 2013 25 Jahre alt). Dennoch unterstützen wir sie mtl. mit gut 500 Euro.

a.) Sind diese Aufwendungen steuerlich absetzbar (als außergewöhnliche Belastungen)? und
b.) Sind die Einkommens- und Vermögensverhältnisse ihres Ehemanns relevant (oder nur ihre eigenen)?

Im Voraus bereits vielen Dank für euer Antworten

...zur Frage

Renovierung vor Vermietung in Eigenleistung? Steuerlich absetzbar?

Aus beruflichen Gruenden musste ich die Stadt wechseln. Da wir unsere Eigentumswohnung nicht verkaufen wollen, wird sie vermietet. Da mein Mann zur Zeit ohne Arbeit ist (kein ALG-Empfaenger), macht er die Renovierung selbst. Rechnungen fuer Farbe usw. sind natuerlich vorhanden. Kann man auch die eigene Arbeitsleistung steuerlich geltend machen? Handwerkerrechnungen kann man geltend machen, denn man muss ja die Mieteinnahmen versteuern.

...zur Frage

Rechtsanwaltskosten von Klage der WEG steuerlich absetzbar?

Im vergangen Jahr hat unsere WEG durch Veranlassung der Hausverwaltung gegen einen Eigentümer geklagt, da dieser die Zahlung der Hausgelder einstellte. Die Mehrheit der WEG stimmte der Klage zu.

Die Kosten für den Anwalt wurden in der Abrechnung für 2016 dann auf die Eigentümer aufgeteilt, der Prozess läuft aktuell noch.

Können diese anteiligen Anwaltskosten im Falle einer selbstgenutzten Wohnung steuerlich geltend gemacht werden? Als "außergewöhnliche Belastung"?

Es geht hier nicht um große Beträge, ca. 300€ anteilig für unsere Wohnung. Wird da ein "Selbstbehalt" vom Finanzamt angesetzt, den man ohnehin nicht geltend machen kann?

Wenn es möglich sein sollte, unter welchem Punkt soll ich das denn angeben?

Wir haben auch noch eine vermietete Wohneinheit, bei der die Kosten einfach als Werbungskosten angegeben werden können. Bei der eigenen Wohnung bin ich allerdings etwas unsicher.

Vielen Dank!

PS: Kleine Randbemerkung, die Erfolgsaussichten der Klage sind als hoch anzusehen.

...zur Frage

Belege für Arbeitszimmer bei Steuererklärung vergessen - kann ich Einspruch erheben und sie nachreichen?

Ich hatte in unserer Steuererklärung leider vergessen, die Belege für das Arbeitszimmer meines Mannes einzureichen. Das Steuerprogramm hatte das nicht verlangt. Daher wurden diese Kosten im Steuerbescheid nicht anerkannt. Begründung des Finanzamtes lautete "Die Kosten für das häusliche Arbeitszimmer konnten nicht berücksichtigt werden, da keinerlei Belege (Grundriss der Wohnung mit Nutzflächenberechnung, Skizzen, Mietverträge über die Höhe der Kosten etc.) eingereicht wurden." Das ist natürlich ein dusseliger Fehler, den ich aber leicht korrigieren könnte. Kann ich Einspruch erheben und die Belege nachreichen? (Es ist ein weiterer Fehler aufgetreten, daher wird schlichte Änderung nicht möglich sein) Falls ja, hat jemand einen Vorschlag für eine gute Formulierung? Herzlichen Dank für jede Hilfe! Dies war meine erste selbst erstellte Steuererklärung, die mich viele Nerven gekostet hat. Es wäre schade, wenn mich das nun auch viel bares Geld kosten müsste... ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?