Türreck aber Holzrahmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise halten die Teile gut. Hier mal ein Link...Angabe bis 300kg...gut, die wird wohl eh niemand erreichen:-)

Du kannst dir mal links und rechts eine Dachlatte / ein Brett in die Zarge stellen um die Druckstellen zu vermeiden. Sollte aber auf dem Boden aufstehen um Abrutschen zu vermeiden.

http://www.amazon.de/Klimmzugstange-Handpolster-transparente-Seitengummis-Montagevideo/dp/B000LKZIRE/ref=sr_1_1/279-9127686-6191839?ie=UTF8&qid=1455292500&sr=8-1&keywords=t%C3%BCrreck

Glaube für 25€ kann man das versuchen. Da ist nicht viel kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Erfahrung sag ich: Lass die Finger davon, bin auch schon abgestürzt, obwohl es sehr fest eingespannt war und ich weiiiiiit unter dem Maximal-Belastungsgewicht von um die 100kg liege... -.-
Und mein Holztürrahmen ist nun auch etwas gedehnt... :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das lassen, hinterlässt immer Macken oder Druckstellen in der Türzarge und ob die halten ist auch immer so eine Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?