Türklinke war voll mit blut verschmiert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hat sie die Hände danach desinfiziert und mit Seife gewaschen? und Habt ihr dem Praxisteam gesagt, dass sie es wegmachen sollen? Wenn deine Mutter keine frische offene Stelle direkt an ihrer Handfläche hat, dürfte nichts passiert sein. Gut, dass ihr darauf achtet, aber es klingt ganz harmlos ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie eine Wunde an der Hand, kann es sein, dass sie sich ansteckt, aber von dem das Blut stand, muss auch das HI Virus haben, also ist das Risiko eher gering...
Wenn ihr dort wart, habt ihr bescheid gegeben, dass sie es weg machen? Hat sie sich das Blut abgewaschen und die Hände eventuell desinfizieren lassen? Wenn deine Bedenken so groß sind, sag es ihr und sie kann dann einen Test beim Arzt machen (lassen)
Die Frage ist halt, woher wisst ihr dass dort soviele Drogenabhängige hingehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sie sich damit nicht ins Gesicht oder sonst wo hin wo Schleimhäute sind gefasst hat und auch keine Wunde an der Hand hat ist das Risiko ziemlich gering.
LG Lynx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist jetzt die Frage was bei dir "viel" Blut bedeutet.

Und solange sie keine offene Wunde an der Hand hatte und das Blut dort eingerieben hat, oder die Hand abgeleckt hat, bestand kein Risiko. 

So leicht ist HIV nicht übertragbar. Durch die intakte Haut geht das sowieso nicht.

Also keine Angst.

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sich das Blut in keine Wunde geschmiert hat und nicht oral zugenommen, dann besteht wenig Risiko, sie kann sich ja trotzdem mal testen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dilaaann91
14.03.2016, 16:28

Meine Mutter macht sich eigentlich weniger sorgen aber ich neige dazu recht schnell panisch zu werden 😂

0

Was möchtest Du wissen?