Türkische/Orientalische Dips/Pasten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zutaten: 250 g Quark 1 Becher süße Sahne 1 Becher Joghurt 1 Bund Petersilie 1 Bund Dill 2 EL Mayonnaise Salz und Pfeffer zum Abschmecken 1 Prise Zucker Chili (Piri-Piri), gemahlen viel Knoblauch, nach Belieben 1 Becher saure Sahne
Zunächst die süße Sahne - ohne Zucker - aufschlagen (das macht die Creme schön locker). Danach den Quark, Sauerrahm (wahlweise Creme Fraiche), Joghurt und die Mayonnaise zugeben. Kräuter waschen, klein hacken und zu der bereits verrührten Creme geben. Die Gewürze und den Knoblauch nach Geschmack dazu - fertig.
Guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larusskaja
07.02.2017, 12:01

Hört sich lecker an, werde ich die Tage aufjedenfall mal ausprobieren ! Vielen dank :)

0
Kommentar von Vivibirne
07.02.2017, 12:41

Gerne :)

0

Hummus hier das Rezept dazu Die Seite lautet Schlaraffenwelt Zutaten für einen große Teller Hummus nach Originalrezept 250 Gramm eingeweichte Kichererbsen (aus ca. 50 Gramm getrockneten)3 EL Tahin-Paste (Sesampaste)50 ml Olivenöleine Zehe Knoblauch, fein gehackt (nach Belieben)Kreuzkümmel (nach Belieben)Saft einer halben ZitroneSalz und Pfeffer1 Bund glatte PetersiliePaprikapulver Beilagen: gebratene Champignons oder Austernseitlingegeröstete Pinienkerneeingelegtes Gemüse (Auberginen, Paprika)gebratenes und orientalisch gewürztes Hackfleisch Zubereitung Getrocknete Kichererbsen einen Tag lang einweichen und anschließend in frischem Wasser etwa zwei Stunden lang kochen, dabei den Schaum immer wieder abschöpfen. Die weitere Zubereitung ist schnell erklärt. Alle Zutaten (außer Petersilie und Paprikapulver) in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixsstab zu einem feinen, homogenen Mus pürieren. Ein leistungsstarker Mixer bringt den cremigsten Hummus hervor. Sollte die Masse zu trocken sein, mit Tahin, Olivenöl und notfalls Wasser etwas strecken. Auf einem Teller anrichten, dabei in der Mitte eine Kuhle formen, in die gegebenenfalls die Beilagen gelegt werden. Mit grob gezupfter Petersilie und Paprikapulver garnieren (siehe Bild) und mit Olivenöl beträufeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

such mal unter thermomix. Kann man auch ohne machen ;) da gibt es aber viele Rezepte. meistens ist feta dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?