Türkischen Akzent wegbekommen

5 Antworten

Ich hab ein ähnliches Problem, nur geht es bei mir um meinen leichten Dialekt. Stellen weise schwäble ich nämlich, was mir gar nicht passt weil Schwäbisch irgendwie ein Bauerndialekt ist. Ich wirke dem entgegen in dem ich bewusst an eine Hochdeutsche Aussprache denke, aber das funktioniert auch nicht immer. Aber vielleicht kannst du ja so mal anfangen, in dem du "bewusster" sprichst.

Hallo,

du warst 1 Jahr alt, als du in der Türkei geboren wurdest?

Es ist sehr schwer den Akzent der eigenen Muttersprache zu verlieren.

Ob und wie schnell man das schaffen kann ist individuell unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.

  • Sprachtalent, -gefühl, -gehör
  • Vorkenntnisse
  • Intensität des Lernens
  • Verwandtschaftsgrad der Muttersprache (hier: türkisch) mit der Fremdsprache (hier: deutsch)
  • Umfeld des Lernenden (sprechen die Familie, Freunde usw. die Fremdsprache (hier: deutsch) oder nur bzw. überwiegend die Muttersprache (hier: türkisch))
  • Alter

usw.

Auch ein langjähriger Aufenthalt im fremdsprachigen Ausland (hier: Deutschland) bietet keine Garantie dafür.

Als Beispiel:

Eine gute Freundin von mir hat 5 Jahre am Stück in Manchester gelebt. Sie spricht Englisch wie eine Muttersprachlerin und ohne jeglichen deutschen Akzent.

Meine Tante dagegen wurde selbst nach mehr als 50 Jahren in England hin und wieder immer noch als Deutsche bzw. Nicht-Muttersprachlerin 'enttarnt'!

Das ist für türkisch - deutsch oder andere Sprachen nicht anders.

:-) AstridDerPu

im fernsehen oder radio nachquatschen.... du kannst dich am anfang ruhig auch lustig machen über den deutsch-deutschen akzent, das stört gar nicht.. tu so, als würdest du eine rolle spielen...

Und falls du Grammatik-fehler machst (falsche endungen und so), dann musst da wohl oder übel lernen, wie es geht... am besten in einem kurs oder mit privatlehrer...

Akzent verlieren möglich?

Bin momentan im Austauschjahr in den USA und mein deutscher Akzent stört mich sehr. Mich können zwar alle verstehen, er ist wohl auch schon deutlich schwächer geworden, und wenn ich mich auf Tonband höre, klinge ich schon ziemlich amerikanisch, aber ich weiß auch genau, dass es nicht akzentfrei klingt (und meine amerikanischen Freunde bestätigen mir das auch). Es geht dabei gar nicht um die Aussprache der Wörter (die beherrsche ich), sondern ich höre irgendwie immernoch diese teils deutsche Sprach-“Farbe”, also zwar richtig ausgesprochene Wörter, aber der Satz im insgesamten hat eine nicht perfekte amerikanische Klangfarbe. Selbst die Amis können nicht genau sagen, woran es liegt dass es nicht akzentfrei klingt. Ich habe einfach diesen Anspruch an mich, endlich akzentfrei sprechen zu können, aber ich weiß nicht mehr wie ich es verbessern könnte außer so gut nachzuahmen wie möglich. Was meint ihr dazu? Ist das überhaupt möglich? (Also akzentloser als Arnold Schwarzenegger oder Heidi Klum spreche ich allemal). Ich würde hier später vielleicht auch gerne mal leben und arbeiten, aber mein Akzent macht mich irgendwie unprodessionell (finde ich).

...zur Frage

Wieso haben manche Menschen ein leben lang einen Akzent?

Hallo :)

Also ein Kumpel von mir ist seit er 9 Jahre alt ist in Deutschland ( er ist jetzt 26) aber er hat immernoch ein akzent - Wie kommt das?

Sein deutsch ist sehr gut, er hat sein Abi und alles gemacht, aber der Akzent ist noch da.

Bleibt sowas ein Leben lang?

LG Und schon mal danke für die ernstgemeinten antworten

...zur Frage

Zählt es als Muttersprache?

Hallo erstmals.

Ich komme mal gleich zum Punkt.

Ich selber gehöre nicht der deutschen Staatsangehörigkeit an, bin weder hier geboren, noch habe ich deutsche Vorfahren. Dennoch ist die deutsche Sprache, die Sprache, die ich sowohl in Wort als auch in Schrift am besten beherrsche. Ich habe einen großen Wortschatz, bin gut in der deutschen Grammatik, und generell verstehe ich sogar Dialekte, obwohl ich selber kein Dialekt beherrsche.

Und hier komme ich auch schon zu meiner Frage:

Zählt die deutsche Sprache für mich nun zur Muttersprache? Hergezogen bin ich, ohne sprachliche Vorkenntnisse, mit 7 Jahren und bin nun schon 18 Jahre alt. Ich besitze einen leichten Akzent, welchen man auch herraushört, wenn ich deutsch spreche. Aber eigentlich besitze ich generell in JEDER Sprache die ich spreche einen Akzent. (Ich behaupte mal einfach, das ich eine Sprachstörung habe lacht)

Besonders bei Bewerbungen habe ich nun das Problem, meine Muttersprache anzugeben, da ich meine 'eigentliche' Muttersprache (rumänisch) noch schlechter beherrsche als mein Schulenglisch.

Google möchte mir in diesem Falle nicht weiterhelfen, desswegen frage ich jetzt: Kann deutsch als meine Muttersprache gelten, oder habe ich einfach keine?

...zur Frage

Perfekten Amerikanischen Akzent bekommen?

Hallo, ich würde sagen, dass nich den schlimmsten deutschen Akzent habe und meine Aussprache auch ziemlich gut ist. Aber ich möchte wirklich einen perfekten amerikanischen Akzent bekommen. Ich tue schon viele Dinge, ich schaue quasi jeden Film auf Englisch und versuche, einzelne Sätze noch einmal nachzusprechen. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie man diesen Akzent vollständig abtrainieren kann oder bleibt immer ein wenig Akzent. Ich würde mich über Tipps und Vorschläge freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?