Türkisch in der Oberstufe

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nimm auf jeden fall eine der sprachen, davon hast du einfach mehr......

entweder verbesserst du dein türkisch -und du wirst bestimmt gute noten bekommen und dir sehr leicht tun....du lernst ja alles von anfang an, allein dein wortschatz bringt dir scon eine menge, du eignest dir auch alle neuen formen natürlich viel schneller an, weil du bereits sprachgefühl besitzt und zum schluss wirst du es richtig gut können!

oder du lernst spanisch- das ist eine sehr einfache und witzige sprache und sie ist eine der größten der welt ;)

ich würd dir zu türkisch raten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du nur schlechtes Türkisch kannst, ist es keine gute Idee. Türkisch ist mit dem Deutschem kaum verwandt. Englisch ist mit Deutsch sehr verwandt, deswegen lernt man es auch viel einfacher. Spanisch ist auch ähnlich wie das Deutsche. Türkisch hingegen ist eine agglutinierende Sprache und die Grammatik ist vollkommen anders als bei Deutsch oder anderen indoeuropäischen Sprachen. Du wirst also keine gute Noten kriegen, außer du hast ein Sprachtalent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1330
28.03.2012, 20:48

Schlecht ist mein Türkisch nicht. Ich bin mir aber sicher das wenn es im Unterricht auch viele türken gibt, dann werde ich wahrscheinlich einer der schlechten sein

0
Kommentar von Lynx09
29.03.2012, 09:12

Falsch! Türkisch ist mit der deutschen Sprache gar nicht verwandt. Es besteht kein Verwandtschaftsverhältnis zwischen der indoeuropäischen Sprachfamilie und den Turksprachen. Ich kann deine Einwände nicht nachvollziehen; PhreaK100 ist nach eigenen Angaben Türke und somit türkischer Muttersprachler. Wieso sollte ihm die türkische Grammatik schwerfallen?

0

Was möchtest Du wissen?