Türkin aber noch keine Muslimen wie wird man eine?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die muss dafür die glaubenbekänntnis sagen und es auch wirklich wollen wir die geht kannst du ja googeln und die kann es dann ablesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Dafür muss sie die Schahada ( Glaubensbekenntnis)  aussprechen .
Auf arabisch : Eschhedu en le illehe illallah we schhedu ene muhammeden resulallah
Auf Deutsch : Ich bezeuge das es keinen anbetungswürdigen Gott gibt außer Allah und ich bezeuge das Muhammed sein Prophet ist .


Hier hörst du noch einmal wie es richtig aussgesprochen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will sie jetzt Muslim werden oder Türkin?

Wenn sie Muslim sein will, so muss sie das Glaubensbekenntnis, die Shahada sprechen und die Ge-und Verbote der Sharia einhalten.

Und nur zum Tipp, es gibt kein nur ein bisschen Muslim, sondern nur Muslim. Entweder man ist Muslim und erfüllt seine Pflichten oder man ist kein Muslim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von safevi2
06.06.2016, 18:04

wie kann man sharia einhalten in Deutschland oder irgendwo anders auf der Welt ? Rede kein Müll yaboz.Nur weil du nicht salafist genannt werden willst nennst du dich "nur Muslim"

0

Was möchtest Du wissen?