Türkeiurlaub mittlerweile wieder sicher?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, Sicherheit ist ja sowieso eine Illusion. Das muss sicher jeder für sich selbst entscheiden. Dass die Gegend immer noch ein Brennpunkt ist, sollte klar sein. Ich persönlich würde nicht hinfliegen. Das Risiko wäre es mir einfac nciht wert. Falls doch, würde ich große Tourismusanziehungspunkte meiden.
Abgesehen davon, kannst du auch in Paris oder New York oder sonstwo Opfer eines Anschlags oder sonstiger Gewalttaten werden. Man muss eben für sich abschätzen, ob man das Risiko eingehen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Istanbul kann man immer besuchen. Das Risiko dort ist genau so Hoch wie in einer deutschen Großstadt. Also sollte man wenns geht nicht ständig am Bahnhof, sondern sich eher in Vororten aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann war es für Urlauber denn unsicher, außer vielleicht in der Putschnacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
29.10.2016, 09:00

Zwei Anschläge in Antalya.

0

Was genau ist denn immer mit unsicher gemeint???

Ok in Istanbul ist die Gefahr eines Anschlags etwas höher als hier.

Aber anderenorts.... warum sollten die urlaubsgebiete unsicher sein?? Wegen terroristen, polizei,.... ich checks nicht wovor die leute angst haben...

Wirklich gefährlich ist es nur im südosten, in den kurden gebieten, weil erdogan wieder ein bisschen bürgerkrieg spielen will...

Es gibt nur einen grund nicht in die türkei zu fahren und daz ist herr erdogan und seine politik!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar - der letzte Anschlag liegt ja schon ein paar Tage zurück...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Westen ja, Osten ist immernoch gefährlich. Sprich Istanbul und Region können immernoch besucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
28.10.2016, 10:49

Von Istanbul wird vom Auswärtigen Amt ganz abgeraten!

1

Was möchtest Du wissen?