Türkei und Europa Mind Map

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hei Blackstaro, greif mal weiter in die Geschichte zurück: Seit der Eroberung Konstantinopels im 15. Jahrhundert ist die Türkei eine europäische Macht, der rund 400 Jahre alle Länder Südost-Europas unterworfen waren ~~ bekanntlich standen die Türken bis vor Wien . Das Erbe des Osmanischen Reiches ist heute noch in alle diesen Ländern zu spüren - in Sprache, Religion, Sitten und Gebräuchen. Im 19. Jahrhundert buhlten die europäischen Mächte England, Deutschland, Frankreich, Italien um die Gunst des "kranken Manns am Bosporus" (Bagad-Bahn, Eintritt des Osm. Reiches an der Seite der Mittelmächte in den ersten Weltkrieg). Heute: Einige Millionen türkischer Gastarbeiter in den europ. Ländern, zahlreiche türkische Unternehmen, die in der EU aktiv sind ... Und: Wohin sollte die Türkei sich als nicht-arabisches Land politisch binden? Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?