Türkei ohne Nato. Wie sähe das aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die Nato würde in der Region an Einfluss verlieren. Außerdem kann man davon ausgehen, dass Russland und die Türkei enger zusammenrücken würden.

Die Türkei ist ein höchst unsicherer "Verbündeter" geworden, der seinen Verpflichtungen kaum mehr nachkommen könnte.

Durch Erdogan und seine Hofschranzen wird die Türkei in absehbarer Zeit in zwei Konfliktherde gestürzt: in einen innertürkischen, der in einen Bürgerkrieg zu entarten droht; in einen außertürkischen, weil die Kurden demnächst einen eigenen Staat gründen werden und Edogan sich außerdem mit arabischen Ländern anlegt. Diese drohenden Konflikte werden das Regime Erdogan in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen, sodass es für NATO-Anliegen ohnehin kein Interesse aufbringen wird.

Ein Ausschluss aus der NATO wäre sinnvoll, wenn Erdogan und seine Schergen weiterhin internationales Völkerrecht brechen. Eine faschistische Diktatur hat in der NATO nichts verloren! Spätestens bei einem Konflikt der Türkei mit einem Kurdenstaat und/oder arabischen Staaten würde Erdogan NATO-Hilfen anfordern, aber kaum erhalten, mit dem Ergebnis, dass er seine Mitgliedschaft ohnehin als erledigt betrachten würde.

MfG

Arnold

Diese Vorstellung entspricht nicht der Vorwaertsverteidigung der Nato. Als Erster haette schon die USA etwas dagegen, denn so eine guenstige Speerspitze mit dem Bosporus und die Lage am Schwarzen Meer, haetten sie niemals ziehen lassen.

Da das unsere Administration natuerlich auch weiss und Erdogan noch dazu, kommt es zu diesen frechen Erguessen von Erdogan und keine entsprechende Antwort von DE auf diese Anmassungen.

Somit ist diese Option vom Tisch und jede Dikussion darueber ueberfluessig.

Dieser Zustand besteht ja schon laenger und nichts passiert. Der Auszug aus Incirlik ist ja erst angeordnet worden, wo diese Situation anfing peinlich zu werden.

Die nato würde wahrscheinlich mit den kurden enger zsm arbeiten und dort militärstützpunkte bauen lassen... tut ja die usa zurzeit auch. Die türkei würde wahrscheinlich richtung russlans gehen und sich mit den russen verbünden

Ob dies funktionieren würde, ist fraglich. Russland ist ein enger Verbündeter von Armenien, und die Beziehungen zwischen Ankara und Eriwan sind alles andere als gut.

0

Was möchtest Du wissen?