Türkei marschiert gerade mit ihrem Militär in Syrien ein,warum machen die das und mit welchem Recht?

12 Antworten

Im link von weblurch findet sich die offizielle Erklärung dazu.

Demnach geht es um Errichtung einer Deeskalationszone, wo Flüchtlinge in Sicherheit sein sollen...

Andere Dinge wären spekulativ.

...wie wenn ich z.B. schriebe :

" es ist ein willkommener Akt zur Verhinderung eines kurdischen Staates..."

oder: " 

" hoffen wir mal, dass nicht die Mehrheit der dortigen Bevölkerung verhaftet wird, wegen Verbindungen zu einer terroristischen Vereinigung "

 Gehen wir einfach davon aus, dass es eine humanitäre Aktion ist, und besonders die minderheitlichen christlichen Flüchtlinge  Schutz finden, sowie genauso die muslimischen Flüchtlinge, die entweder vor Asad geflohen sind, und auch diejenigen die vor IS geflohen sind...

Da kennst du das Türkische Militär noch nicht.

0

Lügenpresse,von wegen,Militärisches eindringen in einen fremden Staat ist das,im namen von Sultan Erdogan.

0
@elladara

Schwieriges Thema... wer mit welchem " Recht " in andere Staatsgebiete eindringt.

" Friedensmissionen " und " Schutz " werden benannt. 

Leider bringt es oft nicht das gewünschte Ergebnis, oder es steckt eine andere Absicht dahinter...

2

Die Türkei möchte keinen Konflikt an der Grenze zur Türkei. Deshalb ist das mit Russland und USA so abgemacht, dass dort ein Korridor ohne Waffengewalt errichtet wird, damit die Flüchtlinge fliehen können. Zudem duldet die Türkei keine Terroristen an der Grenze, sowie einen autonomen kurdischen Staat, der Irak oder Syrien zerteilen möchte. Die Türkei möchte, dass die Landes Grenzen so bleiben, wie sie 1923 ausgehandelt wurden.

Auf Rechte wie Menschenrecht oder Völkerrecht pfeift Erdowahn grundsätzlich. Für ihn gilt nur das Recht des Stärkeren.

Was möchtest Du wissen?