Türhakenleiste hinterlässt gelben Balken. Bei wem noch ?

2 Antworten

Vermutlich sind die Türen mit Alkydharzlack lackiert. Diese Lacke neigen zur Dunkelvergilbung. Sie werden an den Stellen gelblich, an denen kein oder wenig Licht rankommt. Zum Beispiel in Türfalzen, hinter dem Schließblech, hinter Aufklebern, in ständig dunklen Räumen oder eben hinter solchen Leisten.

Wer da dran schuld ist kann ich leider nicht sagen. Eigentlich kann da niemand so richtig was dafür. Das ist eben mal eine Eigenschaft dieser Lacke, das ist Stand der Technik und nicht zu vermeiden. Vielleicht hätte der Vermieter darauf hinweisen müssen. Meine persönliche Meinung ist, dass es normale Abnutzung darstellt und eine Neulackierung übertrieben ist.

Eine Argumentation wäre vielleicht, der Vermieter hätte bei der Lackierung ein anderes Anstrichsystem wählen müssen, um so etwas zu vermeiden.

Du bist nicht allein !

Auch ich habe dieses Problem und könnte heulen, denn ich muss die Wohnung im renovierten Zustand übergeben. Dabei habe ich vor einem Jahr alle Türen für teures Geld lackieren lassen.

Alles probiert, was im Net zu finden war: Zitrone, Natron, Rasierschaum, Nagellack mit Aceton, Fleckenspray... nichts hat sich gerührt. Das alles hilft wahrscheinlich nur bei schmutzigen Türen.

Ich versuche weitere Mittel und Tricks. Sollte ich etwas finden, lasse ich es dich wissen ;-)

Was möchtest Du wissen?