Tuereg-Nomaden in Afrika

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das volk heißt tuareg, ohne S Ein männliches mitglied heißt targi, ein weibliches targia die sprache heißt tamachek oder so wenn ich mich nicht irre. ursprünglich waren die tuareg nicht islamisiert. leben in der sahara und betrieben handel mit riesigen kamelkarawanen. ansonsten werden datteln etc. in oasen angebebaut und ziegen gehalten nomaden. Salz war ein wichtiges handelsgut. die tuareg leben in algerien, libyen, mali und niger. ein targi trägt ein chech, (sprich schech) eine art turban aus einem einfachen stoffstreifen. dabei wird auch der mund verdeckt. gegessen wird, ziege, couscous, in heißem sand gebratenes brot. getrunken wird wasser. wichtig ist des weiteren die teezeremonie bei der ein koffeinhaltiger tee gekocht wird, mit sehr viel zucker verrührt wird und in kleine (schon fast stamperlgröße) gläser geschüttet. um möglichst viel schaum zu erzeugen hält man die kann 30-40cm über den gläsern und zielt gut beim einschenken. die frauen tragen traditionell kein kopftuch. heute hat sich viel geändert, viele tuareg sind sesshaft und leben in städten. ich hab einfach mal geschrieben, aber du wolltest ja auch nur stichpunkte, die richtigkeit insebsondere bei der schreibung wird nicht gewährleistet. vlg

Was möchtest Du wissen?