Türbeschläge und Klinken im Innenraum wechseln

6 Antworten

Nein, wenn die neuen zu ausgefallen sein sollten, musst Du die alten aufheben; für alle Fälle. Beim Auszug kann der Vermieter verlangen, dass Du die alten Beschläge wieder anbringst. - Wenn Du jetzt fragst, könntest Du die alten u.U. auf dem Flohmarkt verkaufen.

du solltest die alten beschläge und klinken aufheben, da der vermieter bei auszug verlangen kann, den urzustand wieder herzustellen. oder du fragst ihn, läßt dir aber die erlaubnis schriftlich geben, damit es zu keinen komplikationen kommt.

Könnt Ihr ohne Erlaubnis des VM machen. Die originalen Klinken und Beschläge aber aufheben und bei Auszug wieder montieren.

Selbst Schlösser bzw. Schließzylinder dürft Ihr wechseln. Auch an der Wohnungstür.

Hebeanlage in Mietwohnung defekt - wer zahlt?

Update:

Also, ich habe doch noch eine Haftpflichtversicherung. Ich bin bei meiner Exfreundin noch mitversichert.

Frage: Zahlt das dann die Haftpflichtversicherung, denn ich wohne ja nicht mehr mit Ihr zusammen im dort angegebenen Haushalt sondern seit 01.07. in der neuen Wohnung.

Danke nochmal ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

ich wohne zur Zeit in einer Mietwohnung mit Hebeanlage. Der Vermieter hat mich beim Einzug auf die Hebeanlage hingewiesen aber nur dazu gesagt, dass diese Geräusche macht und falls bei der Betätigung des Wassers (Dusche/WC, etc.) keine Geräusche zu hören sind, dies kein gutes Zeichen sei.

Ich habe wie in meiner vorherigen Wohnung feuchtes Toilettenpapier benutzt und im WC entsorgt. Auch habe ich Wattepads im WC entsorgt. Nach ca. 2 Wochen (ich war vielleicht 5 oder 6 Tage in der Wohnung) lief das Wasser nicht mehr ab. Das habe ich dem Vermieter gemeldet und dieser hat gleich seinen Monteur beauftragt. Dieser hat festgestellt, dass die Hebeanlage verstopft war und sie gereinigt. Lt. Aussage des Vermieters hat der Monteuer gesagt, dass die Anlage mit Pumpe aber jetzt nicht mehr lange mitmacht und komplett ausgetauscht werden muss. Das aktuelle Modell gibt es wohl auch nicht mehr und man muss das Nachfolgemodell nehmen, welches auch größer ist. Der Vermieter sagte, ich soll den schaden meiner Haftpflichtversicherung melden. Diese ist aber seit 2 Monaten abgelaufen und ich habe vergessen eine neue abzuschließen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auf keinen Fall das neue, größere Nachfolgemodell zahlen muss sondern nur den Zeitwert der jetzigen Anlage.

Aber bin ich überhaupt für den Schaden an der Anlage haftbar? Die Hebeanlage ist nur für meine Wohnung zuständig, also es ist sicher, dass die Verstopfung von mir kommt. Ich wurde allerdings nicht darauf hingewiesen, dass ich kein feuchtes Toilettenpapier benutzen darf und es waren maximal 5 Wattepads, die ich im WC entsorgt habe.

Danke schon mal für eure Antworten ;)

...zur Frage

Reparatur ohne schriftliche Auftragsbestätigung Mietwohnung

Hallo, der Mieter unserer Mietwohnung hat sich an uns gewendet mit der Bitte, eine Heizung in der Wohnung überprüfen zu lassen. Wir haben daraufhin ein Heizungsunternehmen beauftragt, sich die Sache einmal anzuschauen. Die nächste Information, die wir erhalten haben, war die Rechnung in Höhe von 1000 Euro. Weder der Mieter noch das Heizungsunternehmen hatten uns über den genauen Ablauf der Reparatur informiert, es liegt demnach auch keine schriftliche Auftragsbestätigung vor. Darf das Heizungsunternehmen einfach die Reparatur in der Mietwohnung durchführen ohne diesm mit uns, den Vermietern, abzusprechen? Über eine Einschätzung zu dem vorliegenden Fall wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Rollladen Faden gerissen! was tun?

Hallo zusammen,

Ich wohne in einer Mietwohnung. &' heute morgen ist der Faden vom Rolladen gerissen, jetzt sitze ich im Dunkeln. Meine Vermieter will ich um die Weihnachtstage auch nicht belästigen &' wenn doch können sie auch nichts machen. Alles hat ja geschlossen. Selbst an den rollladenkasten komme ich nicht dran da der in der Wand eingebaut ist. Gibt es irgendeine Möglichkeit wie ich nicht über die Feiertage im Dunkeln sitzen muss?

Wollte schon den Rollladen mit der Hand hoch drücken aber ich bekomm nicht einmal meine finger darunter.

Hat irgendjemand einen Rat für mich um mir Licht ins dunkle zu bringen?

...zur Frage

Wer zahlt die Rechnung des Elektrikers, Mieter oder Vermieter

Ich habe bei mir in der Wohnung eine Lampe angebracht und nachdem ich den Lichtschalter angemacht habe ist dieser kaputt gegangen und war dauerhaft an. Ich hatte meinem Vermieter bescheid gesagt, in der Hoffnung, da er eine eigene Baufirma hat, dass er sich den Schaden anguckt und schnell einen neuen Schalter einsetzt. Dieser hat jedoch einen Elektriker beauftragt, der den Schaden dann behoben hat. Jetzt hat mir der Vermieter die Rechnung in Höhe von 164 Euro zukommen lassen, damit ich diese zahle.

Jetzt wollte ich mal fragen, wer die Rechnung übernehmen muss, da ich nicht mal genau sagen kann, ob der Schaden echt durch den Anschluss der Lampe entstanden ist, denn der Schalter war ja nicht gleich kaputt, sondern nur die Schaltung defekt. Und ist es zulässig, einen Elektriker aus der Nachbarstadt zu beauftragen, wenn es in der eigenen auch welche gibt.

Muss ich jetzt die Rechnung bezahlen oder muss der Vermieter bezahlen, da der Defekt nicht unbedingt durch mich hervorgerufen wurde.

...zur Frage

Absperrung vom Wasserzähler in Mietwohnung defekt, wer muss zahlen und sich darum kümmern?

Hallo,

vor ein paar Wochen wollte eine Firma zum tauschen der Wasserzähler in unserem Mehrfamilienhaus kommen. Hierzu wurde ein Termin festgelegt, an dem alle Parteien zwischen 9-12 Uhr da zu sein haben, um Zugang zur Wohnung zu gewähren. Jedoch konnte von uns keiner an diesem 1. Termin arbeitsbedingt nicht zu Hause sein. Ein paar Wochen später gab es einen erneuten Termin, dieses mal war auch jemand zu Hause um die Tür den Handwerkern zu öffnen. Also klingelte es um kurz nach und ich ließ den Handwerker an die Wasserzähler. Nach 2 Minuten sagte er mir, er könne den Wasserzähler nicht reparieren, da die Absperrung defekt sei. Dies wäre jedoch laut dem Handwerker in unserem Haus kein Einzelfall, hierzu müsse man einen erneuten Termin ausmachen, um dies zu reparieren und er verschwand wieder. Wieder ein paar Wochen später rief unsere Vermieterin an, sie hätte ein Schreiben vom Wasserwerk bekommen, dass am besagten Termin kein Austausch der Wasserzähler stattfinden könnte und somit ein 3. Termin vereinbart werden müsse, wofür man dieses mal die Kosten selbst zu tragen hätte. Die Vermieterin wunderte sich, dass sie das Schreiben bekam und wir uns doch darum kümmern sollen, sie wohnt ja schließlich nicht in der Wohnung und gab uns die Telefonnummer, um das zu klären. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, ist das doch Vermietersache, oder nicht? Und warum wäre das dann ein 3. Termin? Kann ich doch nix für, wenn der Handwerker sein Werkzeug nicht dabei hat und nochmal kommen muss. Und dass wir dafür extra zahlen sollen sehe ich nicht ein. Bin momentan etwas ratlos, da dies meine erste Mietwohnung ist und ich nicht weiß wie ich jetzt richtig handele. Ich hoffe ich bekomme von euch Hilfe!

...zur Frage

Duschkabine ist undicht , muss die Vermieterin den Schaden beheben?

Hallo liebe Community ,

in meiner Mietwohnung , die ich seit 2 Monaten bewohne, ist die Duschkabine undicht . Da wo die beiden Türen schließen bleibt unten ein Loch , aus dem das Wasser rausläuft und somit nach dem Duschen meine Badematte durchtränkt ist und die Fliesen auch nass sind , also es steht eine große Pfütze Wasser auf den Fliesen . Ich habe es schon mehrfach angesprochen , weil ich genervt davon bin , dass ich meine Badematten mehr zum Trocknen irgendwo liegen habe als auf dem Boden und das ständige gewische nach dem Duschen geht mir auch auf die Nerven. Ein Arbeiter von meiner Vermieterin hatte mal etwas an den Dichtungen geschoben , danach wurde es etwas besser , aber an dem Loch vorne kann man nichts ändern. Die Duschwanne ist sehr flach , darum läuft das Wasser so gut wie ungehindert vorne raus . Meine Vermieterin hat es sich letztens nochmal angeguckt und meinte dann , weil da oben über der Kabine quer eine Stange (für die Stabilität der Kabine ) rüber läuft , könnte man da ja einen Duschvorhang hinhängen und schauen ob das hilft . Sie meinte die Stange wäre ja auch ganz bestimmt dafür da ... Was meint ihr ? Es ist schon schwierig genug mein Kleinkind in der Kabine zu duschen ohne total nass zu werden und wenn dann noch immer der Vorhang im weg ist wird es noch schwieriger . Meine Vermieterin sagt eine neue Dusche wäre finanziell nicht drin :(

Tut mir leid für den langen Text .

Danke im Voraus für antworten .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?