Tür auf, oder Tür zu?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ein Kühlschrank funktioniert nur im geschlossenen Zustand optimal. Die warme Luft , die von Außen durch das öffnen der Tür zugeführt wird, ist feuchter. Beim Herunterkühlen kondensiert die Luft und die Feuchtigkeit vereist den Kühlschrank. Das kostet zusätzlich Energie.

AchimP 31.08.2013, 21:29

Genau, deswegen würde er ja auch lieber nur einmal "Luft von Außen durch das öffnen der Tür zuführen", statt zweimal hintereinander.

0
EP2fan 31.08.2013, 21:31
@AchimP

Der Kühlschrank wird durch die längere Zeit die er offensteht wärmer. Die kalte Luft entweicht also und zieht warme Luft ein.

0

Tut mir leid - deine Theorie ist ein Denkfehler. Der Denkfehler besteht darin, dass Du meinst, die kalte Luft würde durch die Luftbewegung der Tür herausgelangen. Das ist falsch bzw zu vernachlässigen.

Wenn die Tür geöffnet wird, strömt die kalte Luft hinaus (insbesondere sackt sie einfach nach unten hinaus) -> warme Luft strömt ein - je länger offen desto mehr

Insbesondere erwärmen sich durch die nachströmende warme Luft der Inhalt und die geschlossenen Fächer (Seitenfächer und Gemüsefach) - was bei kurzer Öffnung kaum der Fall ist!

Der Kühlschrank ist diesbezüglich falsch konstruiert - effizienter wäre er wie ein GEfriertruhe: nach oben zu öffnen - dann bliebe die kalte Luft mehr oder minder drinnen trotz Öffnens - dann wäre die LAge anders. Aber so wie ein normaler Kühlschrank ist, hat hat deine Bekannte recht: schnell wieder zumachen!

wie das pysikalisch ist, weiß ich nicht. aber es ist nicht dein kühlschrank, du warst zu besuch und folglich mußt du dich nach den dort herrschenden regeln richten - obs nun sinn macht, oder nicht.

Im KKühlschrank ist ja bekanntlich Kalte Luft , wenn man die Tür öffnet entweicht diese , also ist es egal ob man ihn offen lässt oder schließt für so eine Kurze zeit , die Warme Luft die von Außen in den Kühlschrank gekommen ist muss so oder so wieder erwärmt werden also vollkommen egal

Es geht mir weniger darum, dass ich mich bei anderen nicht an Regeln halten will, sondern um die Frage, was wirklich weniger dem Kühlschrank "schadet." Einfach weils mich interessiert.

das ist jetzt wirklich übertrieben. Klar soll man den nicht unnötig offen stehen lassen. Aber wenn du etwas rausnimmst, und gleich wieder reinstellst, macht das gar nichts.

Das stimmt wenn man den Kühlschrank nur kurz auflässt, kann schon die ganze Luft ausgetauscht werden. Man sollte es sich daher immer angewöhnen den Kühlschrank sofort zu schließen,

Deine Überlegungen sind nachvollziehbar und vielleicht auch korrekt. Aber als Gast im Haus anderer hält man sich ohne zu meckern an die Regeln des Gastgebers.

Wenn sie das nächste Mal bei Dir zu Besuch ist, sagst Du ihr, bis 28 Sekunden solle sie die Tür doch bitte auflassen, wegen Energieverbrauch und Vereisung.

Ich denke deine Freundin hat recht und wenn du bei ihr bist halte dich an ihre regeln

Calambotte 31.08.2013, 21:23

Ja, ja schon, ich habe ja auch gar nichts gesagt. Es kann ja jeder so machen, wie er will, aber manchmal finde ich es halt ein bisschen nervig.

1

Wenn du wo zu Besuch bist musst du dich an das halten was deine Gastgeber von dir verlangen, auch wenn du anderer Meinung bist.

Deine Bekannte hat recht. Eine Eisschranktüre soll nur zum Herausnehmen der Lebensmittel geöffnet werden. Bei offenem Kühlschrank herumzulaufen ist kann natürlich zur Vereisung im Kühlschrank führen und er muß dann öfter abgetaut werden. Besonders in der warmen Jahreszeit. Das mit dem Keller ist ja etwas ganz anderes. Das kannst zu überhaupt nicht dem dem Kühlschrank vergleichen. Außerdem hat ein Gast sich eigentlich nach den Regeln der Gastgeberin zu richten, auch wenn es Dir nicht gefällt.

Calambotte 31.08.2013, 21:29

Meinst du Kühlschrank, oder Eisfach? Ich bin einen halben Meter weiter rüber, kurz Milch rein und sofort wieder Tür zu. Mit "Keller" meinte ich, dass ich für einen längeren Zeitraum, wie in den Keller laufen, natürlcih auch die Tür zu mache.

0

Tür zu, würde ich sagen.

Was möchtest Du wissen?